Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 282.

  • CC-01 Chassis aufbleien?

    Cybergreeny - - Tamiya

    Beitrag

    für´s realistisch herumwackeln musst´s Blei glaub ich eher aufs Dach geben - nix für ungut. Hab aber ganz vorne auch Blei drinnen, allerdings keine Kugels sondern gleich einen Anglerbleiblock, der lässt sich mit dem Hammer in Form bringen damit er schlüssig reinpasst so ist auf kleinem Platz noch mehr als mit Kugerln wo viel Luft dazwischen is. Was halt grad da war eher... War am Anfang auch Bleifan, aber bergab schiebt ein mords-schwerer Bolide halt schon auch gewaltig nach und die Achslager (v…

  • bei uns war´s ein wenig unsicher ob sich´s ausgeht, jetzt hoffe ich es fix zu haben. Burgzimmer gebucht, warte auf Bestätigung. Sollen wir noch Holz mitnehmen, hätt klassische 33er Buchenscheiter. Werden aber erst ca. 19:00 da sein am Freitag, früher schaffen wir´s leider nicht.

  • das Fairlead (also die paar kleinen Rollen der Seilführung) sind auf alle Fälle bei Frontalattacken auf Steine so geschützt. In etwas extremeren Gelände könntest damit aber hängen bleiben. Je nachdem was Du vor hast zu fahren. ASTS ist hier schonungslos Ich würd die Box nicht mit Epoxy ausgießen, ist ja unnötig groß wenn das die ist die ich glaube. Bin kein Freund von Epoxyverguß, habe damit privat sowie beruflich keine guten Erfahrungen. Gerade dort wo die Kabel reingehen kann es bei Epoxy nich…

  • nach einer gefühlten Ewigkeit war mal endlich wieder Zeit etwas weiterzumachen. Karosserie ausgeschnitten, Stoßstangenprototyp und overall Käfigdesign als Muster gebaut um die Optik zu checken. Karosserie: Die Karosserie lässt sich supertoll ausschneiden da viele gerade Schnitte und große Radien vorhanden sind. Sie schließt hinten optimal mit Getriebegehäuse ab und lässt vorne Platz für die Stoßstange und Seilwinde. Die Vorderreifen sind fast zur Gänze verdeckt (von oben drauf geschaut) Es ist s…

  • ASTS 2018 C1/C2 erlaubte Teile

    Cybergreeny - - ASTS 2017

    Beitrag

    kann leider nicht anders, da muss ich auch senfen... Die Motivation an einer Meisterschaft teilzunehmen wo man bestenfalls nur eine goldene Ananas gewinnen wird, kann eigentlich nur Spaß an der Sache sein. Aber auch dafür wird ein Regelwerk benötigt um die Sache an sich zu definieren, quasi um einen Rahmen festzulegen indem sich die Sache für alle Teilnehmenden bewegen soll, sonst könnt ja auch ein Panzer mitfahren der die Hindernisse aus dem Weg schießt . Spaß und Regeln widersprechen sich hier…

  • "Desert Turtle Racing" Jeep JK auf SCX10

    Cybergreeny - - Axial

    Beitrag

    OK, danke dacht ich´s mir doch...

  • "Desert Turtle Racing" Jeep JK auf SCX10

    Cybergreeny - - Axial

    Beitrag

    Hi, das sieht aber schon echt super aus - Hut ab! Muss ich verfolgen, hab das aus Messing ja auch vor. Hast Du die Biegungen einfach am Schraubstock gemacht oder hast Dir eine Biegevorrichtung gebaut. Kurze Frage - was ist ein Vollalurohr?

  • @apehanger. - das klingt für mich auch plausibel. Die Regler sind bei Weitem keine Wunderwuzis, gibt nur gute Werbetexter und seichte Unterlagen Ich habe auch SCX und Vaterra im Vergleich mit selben Reglern - nur dass der SCX einen Brushless Motor hat, der Vaterra einen Brushed. Da kann ich Ritzelspiel machen was ich will, der rollt immer weil der BL hat gefühlt so gut wie keinen Widerstand. Also ist die Bremswirkung des Motors definitiv ein Parameter. Mal noch eine Theorie um herauszufinden ob …

  • "Desert Turtle Racing" Jeep JK auf SCX10

    Cybergreeny - - Axial

    Beitrag

    Danke, alles klar, werd ich mir mal näher ansehen.

  • ich hab zwar keinen 1080 Regler aber lt. Datenblatt hat der ja (nur) eine Dragbrake die nicht unmittelbar mit einer Hillbrake gleichzusetzen ist. Dragbrake = Bremskraft wenn Gashebel losgelassen wird - am Weg nach Neutral. Hillbrake = Bremskraft im Stand (also nachdem losgelassen wurde und das Auto steht) Wie beim echten Auto. Dragbrake ist Dein Fuß der leicht bis stark bremst wenn Du draufhatscht. Aber was passiert dann wenn Du vom Pedal runtergehst? Hillbrake ist die Berganfahrhilfe oder Auto-…

  • "Desert Turtle Racing" Jeep JK auf SCX10

    Cybergreeny - - Axial

    Beitrag

    Ähhm - sicher dass es net meine Werkstatt war? rccrawler.at/index.php?attachm…ab4456313969f7ef34364de3e rccrawler.at/index.php?attachm…ab4456313969f7ef34364de3e Was diese flussmittel-ummantelten Hartlötstäbe überhaupt nicht wollen ist Feuchte und Kälte. Die blühen bei mir übern Winter so richtig auf... Das Alu löten möcht ich auch noch testen, Alu leitet halt wahnsinnig gut die Wärme, ich hatte mal eigenes Weichlot für Alu probiert (gabs in Wels auf der Modellbaumesse) und das ROLOT 604 mit Camp…

  • "Desert Turtle Racing" Jeep JK auf SCX10

    Cybergreeny - - Axial

    Beitrag

    wir scheinen ein Löt-Wochenende zu haben Super Sache. Du bist schon um einige Schritte weiter als ich, Alu und Edelstahl steht erst viel später auf meiner Liste der möglichen Materialien. Würd mich über ein paar Details zum Alu Hartlöten bzw. zu Deinem Lot freuen.

  • ja, da hast recht, war mir ursprünglich zu heikel wegen der Weichheit aber so krass wird das an diesen Stellen nicht sein glaub ich. Könnte aber wesentlich besser verarbeitbar sein.

  • Der Truck soll ja hinten einen Käfig bzw. eine Art Rollcage bekommen. Diese möchte ich aus 4mm Messingrohr realisieren (Baumarkt). Was ich dazu brauche ist daher eine Biegevorrichtung und eine Hartlötmöglichkeit. Hier die ersten Ergebnisse der Einarbeitung in diese Thematik. Biegevorrichtung: Mangels großem Budgets habe ich die DIY Variante gewählt. Beilagscheiben (Karosseriescheiben da die ein kleines Loch haben) mit 25mm Durchmesser (=> Biegeradius 12,5mm) stapeln bis die Stärke von 4mm des Me…

  • Es wird ein Crawler

    Cybergreeny - - Crawler Allgemein

    Beitrag

    da häng ich mich auch an. Hast da ganz schön was vor, Hut ab. Freu mich auf Deine Berichte, würd mich interessieren für die Software bzw. deren Möglichkeiten und Tücken beim Setup bis alles läuft wie´s soll. Vielleicht hast auch ein Blockbild wo man alle Teile sieht wie die zusammenhängen. Falls es net copyright is Viel Glück ... und Spaß natürlich So einen Freudensprung (Link Freudensprung) bekommst dann aber auch hin, oder?

  • Recon G6 2018

    Cybergreeny - - Recon G6

    Beitrag

    Habe heute einen Newsletter von OTA (also dem Veranstalter des Erzberg-Globetrotter Events) erhalten. Es werden heuer am Erzberg strengere Fahrzeugvorschriften hinsichtlich Straßenzulassungstauglichkeit herrschen für die 1:1er, daher wurde ein neues Event ins Leben gerufen, der Allradfreigang. Dort können auch die Fahrzeuge spielen die nicht unbedingt straßentauglich sind. Link ALLRADFREIGANG. Datum 20-22.4.2018 Ort: 2870 Aspang Warum poste ich das hier? - Es passte für mich thematisch irgendwie…

  • Sie ist angekommen.... nach gefühlter Ewigkeit ist die Proline Dodge Power Wagon Karo nun endlich in Europa lieferbar. Beginnen werde ich diesen Post mit einem Vergleich zur alten (ich glaub ersten Power Wagon 1947 Karo von Proline) Karosserie die nicht mal mehr auf der Proline Seite bei den legacy Produkten gelistet ist. Ich hab sie noch - unlackiert. Links Proline 3138 (alte) / Rechts Proline 3499 (neue) rccrawler.at/index.php?attachm…ab4456313969f7ef34364de3e rccrawler.at/index.php?attachm…ab…

  • Vaterra Ascender Proline Dodge Power Wagon

    Cybergreeny - - Vaterra

    Beitrag

    ja, is verdammt knapp und ich hoffe die neuen Reifen sind nicht all zu breit dann. Zz. sind noch nicht die finalen Reifen drauf. Etwas neigt sich ja der Reifen oben bei Volleinschlag auch nach aussen. Aber ich hab die Lenkung auch nicht auf voll Ausschlag 130% eingestellt weil auch wenn der extreme Winkel erreichbar ist vom Servo her so schleift dabei schon die CVD Welle am CVD Gehäuse und er rattert dahin bei etwas mehr Geschwindigkeit und voller Einlenkung. So verlängere ich hoffentlich das Le…

  • Vaterra Ascender Proline Dodge Power Wagon

    Cybergreeny - - Vaterra

    Beitrag

    gemäß dem Vorbild benötigen wir rote links. Da die alten schon mehr als verbogen waren und sogar die Kunststoff-Kugelpfannen verbogen waren haben wir uns entschlossen alle links neu zu machen. Die Kunststoffteile gabs glücklicherweise lagernd im shop. Die Stangen selbst sind aus ca. 6mm Metallrohr (dürfte irgendeine Messinglegierung sein) von einer Decken-Halogen-Stangenbeleuchtung - schön schwer und einigermaßen robust. Innen in den Rohren ist die klassische M3 Gewindestange. Grundiert und 3x r…

  • Recon G6 2018

    Cybergreeny - - Recon G6

    Beitrag

    same here ... Jojo war auch traurig und sogar meine Frau fand es schade obwohl sie gar nicht selbst fährt. @daniels, ich danke für Deine Kontaktaufnahme und das Ganze nun auch parallel zu den ASTS Planungen und jetzt noch der Messe... Ich bin wirklich froh dass ich nicht der einzige bin der den Erzberg vermisst.

Powered by Gery's Modellbaublog