Bruder RC- Umbau ( Radlader L574 )

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bruder RC- Umbau ( Radlader L574 )

      Hallo zusammen,
      Wie einige von euch ja bereits wissen begeistere ich mich seit geraumer Zeit für den Funktionsmodellbau.Daher will ich euch mein neues Projekt nicht vorenthalten.

      Nach längerer Planungsphase und allem was dazu gehört werde ich in kürze mit meinem Umbau beginnen. Der Bagger soll sämtliche Funktionen ausführen können wie auch das große Vorbild.

      Soll heißen:

      Knicklenkung
      4 WD
      Heben und senken des Schaufelarm´s
      Vor und zurück kippen der Schaufel
      Beleuchtung

      Anbei noch ein Bild des Ausgangsmaterials.
      Bilder
      • 02430_600x327.jpg

        13,86 kB, 448×244, 1.098 mal angesehen
    • Re: Bruder RC- Umbau ( Radlader L574 )

      Cooles Projekt.

      Bei CTI gibt es einige Komponenten die auf die Bruder Fahrzeuge abgestimmt sind :

      <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.cti-modellbau.de/index.php/cat/c32_CTI-Hubzylinder.html/XTCsid/dba56e87589cebb75b6d1ebda3b43051">http://www.cti-modellbau.de/index.php/c ... bda3b43051</a><!-- m -->

      Regler usw. haben die auch.
    • Re: Bruder RC- Umbau ( Radlader L574 )

      Hallo zusammen, nicht das noch einer glaubt daß das Projekt nicht verwirklicht wird. Hab schon angefangen bin aber aufgrund einer Verletzung momentan nicht in der Lage weiter zu machen.
      Momentaner Stand: Radlader komplett zerlegt und die ersten 3mm Aluteile für den Hinterwagen geschnitten.

      Mit dem Alu habe ich mich mal auf ganz neues Gebiet gewagt da normal bei mir alles aus PS oder ABS gebaut wird. Die Kräfte die aber bei einem Bagger aufkommen lassen leider kein anderes Material zu. Da kamen dann auch schon die erste Probleme. 3 bzw. 5mm Alu zu schneiden ist alles andere als einfach, wenns dann auch noch richtig gerade sein soll wirds umso schwerer. Bandsäge habe ich keine und mit der Dekupiersäge keine geraden schnitte möglich.

      Bleibt nur mehr die Stichsäge mit einem vernünftigen Blatt übrig sollte man glauben denn bei den Kleinteilen hat man so gut wie keine Möglichkeit diese fest zu halten bzw präzise zu schneiden.

      Ein Kollege brachte mich dann auf folgende Idee ( siehe Bild ).Ist zwar nicht ganz ungefährlich aber eine sehr gute Lösung.

      !!!!!Jedem Ungeübten im Umgang mit Maschienen würde ich allerdings stark von meiner Lösung abraten!!!!!!
      Bilder
      • Foto2.JPG

        99,86 kB, 480×640, 921 mal angesehen
    • Re: Bruder RC- Umbau ( Radlader L574 )

      Hallo zusammen, weiter gehts !

      Hab lange Zeit überlegt und mich dazu entschieden die Aluteile nun doch nicht selber zu machen. Das liegt zum einen daran das ich auf Grund meiner Verletzung noch immer nicht so werkeln kann wie ich will und zum anderen mir an der Technik und Elektronik momentan mehr liegt und ich eine gewisse Perfektion erreichen will.

      Die Teile wurden vom Alex (Opelfreak) im CAD erstellt und dann gelasert.

      Hab den Vormittag mal genutzt und die Teile bearbeitet sprich die übrig gebliebenen Nasen vom Lasern abgefeilt.

      Jetzt mal die Teile im Überblick
      Bilder
      • Diverse Teile.JPG

        19,18 kB, 448×336, 1.016 mal angesehen
      • Teile Hinterwagen.JPG

        19,5 kB, 448×336, 1.155 mal angesehen
      • Teile Vorderwagen.JPG

        18,91 kB, 448×336, 908 mal angesehen
      • Teile Hubgerüst.JPG

        22,57 kB, 448×336, 884 mal angesehen
    • Re: Bruder RC- Umbau ( Radlader L574 )

      Ja Puzzle beschreibts schon ganz gut, ist aber eines was wirklich jeder hinbekommt das hat der Alex wirklich sehr gut durchdacht.

      Jetzt hab ich mal die restlichen Komponenten zusammengesucht die noch zum Einsatz kommen werden. Was auf dem Bild noch fehlt sind die 2 Stück Alurohr die dann in verbindung mit den Getriebemotoren die Achsen bilden. Dann noch alles was mit der Beleuchtung zusammenhängt wie Widerstände, Led´s ect. und noch eine starke Servoelektronik für die Lenkung.
      Bilder
      • sonstige Komponenten.JPG

        26 kB, 448×336, 606 mal angesehen
    • Re: Bruder RC- Umbau ( Radlader L574 )

      Auch am Nachmittag war ich nicht ganz untätig und hab begonnen einen Teil des Hubgerüstes zu bauen. Die Aluteile wurden alle mitels UHU 300 verklebt und dann gebacken.

      Morgen wird dann der überschüssige Kleber weggeschnitten und gefeilt dann sie diese Teile bis auf´s Lackieren fertig.
      Bilder
      • Hub 5.JPG

        112,03 kB, 640×480, 537 mal angesehen
      • Hub 4.JPG

        110,09 kB, 640×480, 524 mal angesehen
      • Hub 3.JPG

        123,44 kB, 640×480, 799 mal angesehen
      • Hub 2.JPG

        89,84 kB, 640×480, 489 mal angesehen
      • Hub 1.JPG

        94,42 kB, 640×480, 483 mal angesehen
    • Re: Bruder RC- Umbau ( Radlader L574 )

      Wieder ein wenig was gemacht. Hab die beiden Teile des Vorderwagens zusammengebaut, mit dem Uhu wieder verklebt und auch wieder gebacken. Der Grund warum der Vorderwagen zweitilig ist ist leicht erklärt. Im Innenteil sitzt der Motor die Elektrik ect. um diese ggf. warten zu können lässt sich der Teil einfach durch lösen von 3 Schrauben und demontieren des Hubarms einfach herausnehmen.

      Morgen wird dann wieder der überschüssige Kleber entfernt und eventuell an der Mechanik gearbeitet.
      Bilder
      • Vorderwagen fertig 3.JPG

        44,24 kB, 448×336, 932 mal angesehen
      • Vorderwagen fertig 2.JPG

        43,53 kB, 448×336, 547 mal angesehen
      • Vorderwagen fertig 1.JPG

        46,89 kB, 448×336, 475 mal angesehen
    • Re: Bruder RC- Umbau ( Radlader L574 )

      Es ging wieder ein wenig weiter. Ich habe mich mal um die Mechanik vom Hubarm gekümmert und weitere Kleinigkeiten.
      Kaum zu glauben was das für Zeit in anspruch nimmt. :xxx:
      Bilder
      • Hubarm Mechanik 3.JPG

        84,5 kB, 640×480, 1.256 mal angesehen
      • Hubarm Mechanik 2.JPG

        81,59 kB, 640×480, 436 mal angesehen
      • Hubarm Mechanik 1.JPG

        84,8 kB, 640×480, 555 mal angesehen
    Powered by Gery's Modellbaublog