airbrush und crawlen verträgt sich nicht?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • airbrush und crawlen verträgt sich nicht?

    kann es sein, dass sich das nicht verträgt? ich bin da ja nicht so erfahren, aber auch plastikkaros geben mehr her als einen spraydosenanzug, muss ja nicht immer lexan sein, oder? vielleicht mag ja der eine oder ander mal neues terrain betreten, dass ist ja eure spezialität, also warum macht das niemand? ich hörte schon schade um die arbeit usw., also bitte um bessere argumente, die gegen eine sonderlackierung sprechen!
  • Wenn man einen Scaler richtig fährt, kommen schon mal richtige Scharten zusammen... Und wenn quer durchs geile Airbrush ein Kratzer bis ins Plastik geht sieht das nunmal beschissen aus und läßt sich nicht vernünftig ausbessern, bei einer "einfachen" Lackierung machst Rost oder pinselst einfach drüber...

    Was sich aber definitiv nicht verträgt, ist dieses Forum und die konsequente Nichtnutzung der Shifttaste! Bitte in Zukunft darauf achten!
    Team Eastside Crawlerz
    Division Austria
  • Gross schreiben wird hier Gross geschrieben :rock:
    Hab ich auch lernen müssen.

    Also ich hab meinen Wraith nur mit einer Grundierung lackiert+schwarz dazu was ich noch vom Auto über hatte.
    Ist zwar für Metall aber haltet auch fein.

    Airbrush sieht sicher geil aus, das mit den Kratzern müsstest selber entscheiden ob dir der Arbeitsaufwand das wert ist.
    Das ist die Meinung eines Anfängers, also net so wertvoll :crazy: :ab: :doo:
  • Meine Meinung zum Thema:
    Wir fahren hier keine Drifter sondern Scaler und Crawler. Optik ist da auf eine andere Weise wichtig. Lackierung kann nett aussehen aber diverse Scaleteile schön zu verbauen und in Szene zu setzen ist wohl den meisten wichtiger!
    Ebenfalls wichtiger ist das die Technik einfach so funktionieren muss wie man es sich selber vorstellt. Sprich eventuell Federn ne Nummer härter nehmen, Einachlagwinkel genau auf den Rest abzustimmen usw.
  • Hallo!

    Umgekehrte Frage - was spricht für eine Sonderlackierung?
    Wie viele echte Geländeautos (die auch im Gelände gefahren - und nicht nur vor dem "Goildenen Dachl" geparkt werden) kennst Du, die eine Airbrush-Lackierung aufweisen?

    Ich weiß aber, dass hier das eine oder andere Auto hier mit dem Luftpinsel lackiert wurde.
    Aber man wird es als solches oft nicht erkennen, da trotzdem vor allem flächig lackiert wurde und nur kleines Motive
    den Weg auf die Karo gefunden haben.

    Für mich persönlich kann nur sagen, dass ich bisher kaum Notwendigkeit verspürt habe -
    bisher hatte keines meiner 1:1 Vorbilder eine Airbrush-Lackierung -
    also braucht das Modell konsequenter Weise auch keine.

    Wenn etwas interessant wäre, dann am ehesten eine gut gealterte Karo.
    Wie schon Moto geschrieben hat, es hängt vor allem vom Vorbild ab.

    LG
    Martin
  • Lieber airnst -

    jetzt mal ganz ehrlich, ich hab mir deine Beiträge (10 an der Zahl) jetzt mal durchgesehen, ich will ja nicht sagen das mich das Gefühl beschleicht das deine Postings nur den Zweck verfolgen um Klicks auf deiner Homepage und Verkäufe zu generieren, aber es macht halt schon sehr stark den Eindruck.

    Nix für Ungut, aber vielleicht kommen die von dir im Vorstellungsthread angesprochenen Fragen zum Thema Crawler/Scaler noch...
    Ich mach das hier jetzt zu....

    Mit freundlichen Grüßen
    Gerry


    Teamdriver RC4WD / Eastside Crawlerz / OTTSIX Racing / Wayne Garage / RCBM Scaleparts / TschiParts
Powered by Gery's Modellbaublog