mein Ultra4 1.9 buggy

    • danke leute!!

      also dass chassi hab ich selbst gebaut und ist aus 4 mm stahl draht(gelötet). haube,dach und seitenteile sind aus 2 mm lexan
      chassi:

      -länge 42cm
      -breite 15cm
      -höhe 14cm
      -rücklichter vom axial exo mit carson light control
      -kühler vom axial exo
      -reserverad ist mit einem killerbody zurgurt in 1:10 befestigt
      -vorne ist eine rc4wd warn winde verbaut
      -savöx sc-1268 titan lenkservo (ca 20-25 kg)bin mir nicht mehr sicher
      -rc4wd ax 2 getriebe mit einem savöx sevo (nix besonderes)
      -2mm alu bodenplatte
      -4 x rc4wd 100mm king shoks
      -4 x rc4wd 110mm internal shoks
      -axial exo stabilisatoren
      -scx10 achsen mit verbreiterungen
      -1.9 proline flat iron reifen mit axial beadlocks (vom dingo)
      -radstand 30,5cm
      -breite mit räder 23,5cm
      - 2s lipo saddle pack akku 5500mha
      -castle creations 10A bec
      die
      hinternen unteren links sind noch vom dingo werde die aber gegen die
      double mount vom twinn hammer tauschen. oder ich mach selbst welche.
      motor und regler sind die vom rtr wraith drinn. wird aber auch noch getausch


      hoff ich hab nix vergessen.

      lg
    • Hallo Leute.

      Hab jetzt den U4 Buggy mal richtig getestet und muss sagen ich bin echt zufrieden.
      Anfangs hatte ich einen 19x2 turn Motor drin und die Geschwindigkeit war echt ok. Hab extra viele Crash's gebaut um einfach zu sehn ob das Chassi das aushält. Alles in Ordnung.
      War aber soo neugierig, wie er mit einem 12t brushless Setup und 3s lipo abgeht.
      Muss sagen er war mir echt viel zu schnell, und es hat auch nicht lange gedauert bis es ihn ca 8-9 mal überschlagen hat. 7 lötstellen sind gebrochen(nur vorne), alle oberen links verbogen und alle Plastik Kugelköpfe sind gerissen. Naja alles wieder repariert und lackiert. Ich denke bei einem rennen wird dem auto nicht so viel zugemutet wie ich das bei den Tests gemacht habe. Hier mal Bilder ohne lexan

      LG
      Bilder
      • IMG_0433.JPG

        204,23 kB, 800×600, 148 mal angesehen
      • IMG_0434.JPG

        192,83 kB, 600×800, 143 mal angesehen
      • IMG_0435.JPG

        215,56 kB, 800×600, 142 mal angesehen
      • IMG_0436.JPG

        194,99 kB, 800×600, 139 mal angesehen
      • IMG_0437.JPG

        189,56 kB, 800×600, 133 mal angesehen
      • IMG_0438.JPG

        206,29 kB, 600×800, 138 mal angesehen
    • Hallo Leute.

      Ich habe mich entschieden mit diesem Fahrzeug nicht an U4 rennen teilzunehmen.
      Als ich das Chassi
      begonnen habe, hat mir eine sehr wichtige Person die leider letztes
      Jahr verstorben ist, immer wieder Tipps gegeben wie man biegt oder
      lötet. Deshalb ist er mir zu Schade zum Zerstören. Hab alles
      sandstrahlen lassen und jetzt werde ich alles lackieren und dann kommt
      er ins Regal. Ich werde ein neues Chassi
      bauen, da ich sehr infiziert von der U4 welle bin und mich extrem auf
      das erste U4 rennen freue. :rock: In welche Richtung es geht weiß ich noch
      nicht aber auf alle fälle 1.9 und zweimal starr Achsen. Werde diese Woche noch beginnen.

      LG
      Bilder
      • IMG_0691.JPG

        175,66 kB, 800×600, 79 mal angesehen
    Powered by Gery's Modellbaublog