Beli's Berg Build

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beli's Berg Build

      Hallo zusammen!

      Es ist endlich soweit: Ich baue mir einen 2.2 MOA mit Berg Achsen.
      An dieser Stelle möchte ich mich im vorhinein bei Patrik vom Team Modify für seine Achsen und seine Geduld bedanken.

      Folgendes ist geplant:
      Chassis: BJv4 custom Delrin
      Achsen: Berg V1
      Gears: vorerst standard
      Shafts vorne: OFNA
      Shafts Hinten: durchgängig Alu custom
      CVDs: OFNA
      C-Hubs: VP
      Knuckles: customl
      Felgen: Delrin custom
      Lower Links: Delrin custom
      Upper Links: Alu custom
      ESC: Brushless

      Wie ihr an meiner Liste seht werd ich versuchen so viele Teile wie möglich selbst zu bauen.
      Stay tuned!
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    • Chassis und ESC

      Die letzten Tage hab ich schon mit der Planung und mit einigen Teilen angefangen.

      Das Chassis hab ich in LibreCAD konstruiert und aus 3mm Delrin (POM) gefräst.

      Ich hab auch mal mit der Elektronik für den Regler begonnen.
      Im Moment hätte er folgende Specs:
      3s Lip
      50A dauer
      110A max
      2-Motore
      30x45x25mm
      Arduino Programmierbar
      Beschleunigungssensor
      frei konfigurierbares DIG
      geringe Wärmeentwicklung (MOSFET)

      Der Regler unterstützt extrem langsames Anfahren vor- und rückwärts und hat eine frei konfigurierbare aktive und passive Bremse.
      Durch den Beschleunigungssensor ist die Position am Hang erkennbar und man kann die Bremse an die Fahrzeug Position anpassen.
      DIG ist natürlich möglich da man beide Motore unabhängig voneinander ansteuern kann. Ist halt dann eine Software-Sache.

      Am verlängerten Wochenende werd ich die Spacer für das Chassis drehen und die Platinen fräsen.
      Montag sollten dann die Bauteile zum bestücken kommen.

      Meint ihr der Regler packt die Crawler Motore?
      Ich find immer nur "Turn"-Angaben im Netz und hab die Ampere daraus geschätzt...

      Stay tuned!
      Bilder
      • Fraesteile.JPG

        263,36 kB, 990×660, 126 mal angesehen
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    • Klar, lässt sich ja auch hervorragend programmieren :)

      Heute gings ab an die Drehbank.
      Aus 6mm Alu wurde dann schließlich das hier: (Siehe Bild)

      Das ganze hab ich dann mal provisorisch zusammengeschraubt (noch mit Eisenschrauben).
      Das gesamte Chassis kommt auf 85g!
      Das ist mal ein guter Anfang. Mal sehen was sich da später noch rausholen lässt.

      Morgen beginn ich dann mal mit den Leiterplatten für den ESC.

      Stay tuned!
      Bilder
      • Spacer.JPG

        188,6 kB, 900×600, 104 mal angesehen
      • Chassis2.JPG

        178,56 kB, 900×600, 104 mal angesehen
      • Chassis1.JPG

        153,86 kB, 900×600, 90 mal angesehen
      • Chassis3.JPG

        167,1 kB, 900×600, 99 mal angesehen
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    • Das kommt ziemlich abwertend gegenüber Stahl rüber :huh:


      Stahl hat ja auch kein gutes Gewicht zu Festigkeit Verhältnis :aetsch:

      Sehr geil, einer der sich wiedermal über einen echten Crawler traut! :tumbsup:


      Danke! Vielleicht greift ja wer von euch auch wieder zu seinem MOA, ich brauch dann eh wen der mit mir eine Comp in Ö macht... ;) :rock:
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    • Sooo,

      seit Dienstag sind nun die Achsen da.
      Danke Patrik für die schnelle Zustellung!

      Zerlegt sind sie schon.
      In den nächsten tagen werde ich sie reinigen.
      Die Getriebe + Gehäuse bleiben darweil mal stock, ich werde die Achsrohre von RCBros verbauen und OFNA CVDs, die ich mir selbst einpasse.

      Stay tuned!
      Bilder
      • DSC_0018.JPG

        280,34 kB, 972×648, 110 mal angesehen
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    • Alles sauber!

      Nach 4 Stunden Putzarbeit ist es nun endlich vollbracht! Alles ist sauber! :rock:
      Leider musste ich 2 Kugellager zerstören, da ich sie anders nicht aus dem Gehäuse gebracht hätte... :doo:

      Und weil ich so im Baufieber war hab ich gleich noch 2 verstellbare obere Link-Halter für die Achsen konstruiert und gefräst. D-Lux style!

      Nun heißt es warten, bis die bestellten Teile kommen!

      Stay tuned!
      Bilder
      • ZerlegtSauber1.JPG

        214,49 kB, 900×600, 111 mal angesehen
      • ZerlegtSauber2.JPG

        65,34 kB, 899×274, 104 mal angesehen
      • UpperLinkMounts.JPG

        75,87 kB, 730×431, 103 mal angesehen
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    • Hallo,

      die Teile sind zwar noch nicht da, aber ich hab mal mit meinen alten Rovers und ein bisschen Schaumstoff herumgebastelt...

      Herausgekommen ist folgendes:
      Da die Einlage vom Durchmesser ein bisschen zu klein und in der Breite zu breit war, hab ich sie schmäler geschnitten und statt dem Star-Cut einfach weicheren Schaumstoff außen angeklebt,
      So habe ich die ersten 5-10mm einen sehr weichen Reifen und danach einen etwas härteren Reifen...

      Ich werd dieses Setup mal testen, wenn es so nicht klappt müssen wahrscheinlich Crawler Innovation Foams her..


      Stay tuned!
      Bilder
      • DSC_0036.JPG

        265,89 kB, 900×600, 101 mal angesehen
      • DSC_0035.JPG

        257,56 kB, 972×648, 92 mal angesehen
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    • Hallo,

      um die Zeit während des Wartens auf die bestellten Teile schneller vergehen zu lassen habe ich beschlossen mein Chassis mit ein paar Panels zu schmücken, und regelkonform zu machen.

      Zuerst hab ich einen Prototypen aus Papier gebaut und dann das Ganze aus 0.8mm PET-Folie ausgeschnitten.
      Der rote Lack bleibt vorerst bis ich eine Idee für ein cooles Design hab... :rock:

      In der nächsten Woche sollten die Teile da sein, dann gibt es wieder reichlich Updates! :lol:

      Stay tuned!

      blickdicht schrieb:

      Jetzt wo alles sauber ist, kannst Du ihn mir gerne wieder zurück schicken...?
      Mit freundlichen Grüßen
      Patrik

      Ich werd drüber nachdenken, mal schauen wie das ganze fährt wenn es fertig ist... :aetsch:
      Bilder
      • Panels1.JPG

        201,23 kB, 900×600, 84 mal angesehen
      • Panels2.JPG

        153,16 kB, 900×600, 89 mal angesehen
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    • Hallo,

      die letzten Tagen war der Briefträger ein paar mal bei mir und jetzt ist endlich alles da :rock:

      Ich hab mich doch für gekaufte Regler entschlossen, da ich nach gefühlten 100 Stunden Herumbastlerei festellen musste, dass ich fehlerhafte MOSFet Treiber geliefert bekommen hab...
      Danach war ich so frustriert das ich mich für ein Brushless Setup entschieden hab.
      Da ich in meiner Modellflugzeit sehr gute Erfahrungen mit Outrunnern gemacht habe wollte ich diese auch in meinem Crawler haben.
      Im Moment sind sie noch sensorlos, wenn sie beim Anfahren zu sehr coggen werde ich jedoch Sensoren nachrüsten.

      Die RCBros Tubes passen perfekt.
      Die CVDs habe ich direkt bei OFNA bestellt da sie bei DLux das 3-fache gekostet hätten!
      Und als C-Hubs habe ich VP XR-10 C-Hubs bestellt.

      Folgendes gilt es in den nächsten Tagen, oder eher Wochen, zu tun:

      --Das Loch für das Kugellager in den Hinteren Tubes von 11 auf 12mm aufdrehen.
      --Die hinteren Antriebswellen drehen/fräsen/bohren.
      --Motorwellen kürzen.
      --Vordere Antiebswelllen abdrehen, damit sie ins Kugellager passen.
      --"Berg-Flansch" drehen und mit Hartlot an den CVD-Wellen befestigen.
      --CVDs abfeilen, um mehr Lenkeinschlag zu bekommen.
      --Ritzel auf die Motorwelle befestigen (Adapter drehen).
      --Knuckles Fräsen
      --Hubs drehen/fräsen.
      --Linkhalter auf den Tubes montieren.

      Stay tuned!
      Bilder
      • Bestellung.JPG

        288,09 kB, 1.059×706, 98 mal angesehen
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    • Nachdem ich gestern einfach dicht aufhören konnte neue Teile zu prozuzieren ist jetzt fast alles fertig! :lol:

      Die vorderen und hinteren Wellen sind gedreht, gebort und flach gefräst. (Das Hartlot hab ich mir gespart, da sie eh lang genug waren!)
      Die Motorwellen sind gekürzt.
      Die Tubes sind aufgedreht damit die größeren Kugellager passen.
      Zwei Adapter für die Ritzel wurden gedreht.

      Stay tuned!
      Bilder
      • Shafts.JPG

        241,85 kB, 1.020×680, 99 mal angesehen
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    • Hallo,

      ich kann mit Stolz sagen: Das war ein erfolgreiches Wochenende! :che:

      An der Vorderachse fehlen nur noch Knuckles und C-Hubs und hinten fehlt nur noch ein passendes Ritzel.
      Von den beiden Ritzeln die ich bestellt hab ist eines gesprungen, deswegen werde ich bei Gelegenheit beide durch etwas Hochwärtigeres ersetzen... :ab:

      Die Vorderachse wiegt im Moment 396g, die Hinterachse 295g! (Die Wage zeigt verschiedene Werte an, weil das Kabel am Boden ist...)

      Was sagt ihr zu den Achsen und vorallem zum Gewicht, sind sie zu schwer?

      Stay tuned!
      Bilder
      • AchseHinten.JPG

        247,9 kB, 1.080×720, 95 mal angesehen
      • AchseVorne1.JPG

        247,57 kB, 1.080×720, 90 mal angesehen
      • AchseVorne2.JPG

        253,42 kB, 1.080×720, 97 mal angesehen
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    • Hallo,

      jetzt ist es endlich geschafft. :rock:
      Nach ein paar Tagen arbeit steht das Grundgerüst und die billig Ritzel wurden durch Trex 500 Ritzel ersetzt!
      Derweil hab ich noch meine alten Tamya Dämpfer verbaut, um das Ganze mal zu testen.

      Ich muss noch ein bisschen mit dem Link-Setup spielen, aber das sollten mit den vorhandenen Löchern machbar sein. :crazy:

      To-Do-List:

      --bessere Stoßdämpfer
      --Knuckles fräsen
      --Lenkgestänge herstellen

      Welche Dämpfer könnt ihr empfehlen? Bräuchte welche mit rund 100mm Länge...

      Stay tuned!
      Bilder
      • RigoLenkung3.JPG

        172,81 kB, 1.080×720, 97 mal angesehen
      • RigoLenkung2.JPG

        221,71 kB, 1.080×720, 94 mal angesehen
      • RigoLenkung1.JPG

        219,2 kB, 1.080×720, 92 mal angesehen
      Den Spaß am Bauen kann man nicht kaufen! :xxx:
    Powered by Gery's Modellbaublog