Jeep JK auf Gelände 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jeep JK auf Gelände 2

      Hallo! Möchte euch hier mein neues Projekt vorstellen. Die Karo hab ich schon länger zu Hause rumliegen. Hatte sie mal bestellt da mir gefällt wie detailliert diese ausgeführt ist, perfekt für meine Innenraumbauphobie. Außerdem überlege ich schon länger einen Jeep zu bauen. Die Wahl fiel auf das Gelände 2 Chassis da es für mich die einfachste Möglichkeit war den Fußraum nicht zerschneiden zu müssen, zudem hatte ich noch kein RC4WD Chassis und somit war auch ein wenig Neugier dabei. Als Antrieb habe ich mich für einen Sidewinder 3 Regler mit Tamiya CR Tuned 35t an 3s entschieden. Ein wasserdichtes Savox Servo und ein externes Castle BEC sind auch schon eingebaut. Ich habe mal die Karo ein wenig angepasst, ganz ohne schnippeln gings dann auch nicht, und einen neuen Platz für den Fahrakku geschaffen. Möchte auf jeden Fall noch tiefer kommen, habe auch schon kürzere Dämpfer bestellt. Muss sagen dass der RC4WD Bausatz richtig Spass macht. Das ganze Metall ist man als Axial Fahrer gar nicht gewohnt. Gesendet von meinem LIFETAB_S1034X mit Tapatalk
    • Hallo! Hab heute versucht einen Käfig zu löten. Muss dazu sagen dass das meine ersten Versuche mit Hartlöten sind und dementsprechend siehts auch aus. Möchte noch vorne noch eine Strebe bei der Windschutzscheibe einbauen und eine quer oben. Denke mehr werde ich meinen Lötkünsten momentan nicht zumuten. Außerdem habe ich kürzere Dämpfer verbaut und andere Reifen, jetzt ist er ca 1cm tiefer und die breiteren Reifen wirken auch besser als die Trailbuster. Gesendet von meinem LIFETAB_S1034X mit Tapatalk
    • Weiter gehts: Habe die 2 letzten Streben eingelöst, geht schon ganz gut jetzt mit der Löterei, die letzten Lötstellen sind deutlich besser geworden als meine ersten Versuche. Danach habe ich alles geschliffen, und mal zum testen eingebaut. Als Befestigung habe ich M3 Gewindestangen eingeklebt die dann von unten mit einer Mutter befestigt werden. Mit ein bisschen Drücken und ein wenig schummeln hier und da passt der Käfig ganz gut, also wieder runter damit und gleich grundiert. Gesendet von meinem LIFETAB_S1034X mit Tapatalk
    • Am Wochenende lackiert und heute schon bereit zur ersten Probefahrt! Geht gut der Gelände 2, besser als erwartet. Vor allem das fahren mit 3s ist der Oberhammer finde ich. Durch die recht kurzen Dämpfer und die relativ niedrige Karosserie kippt er weniger leicht um als mein scx Defender. Jetzt heißt es auf die Stoßstangen von Shapeways warten. Gesendet von meinem LIFETAB_S1034X mit Tapatalk
    • So die Bumper von Shapeways sind da, Winde ist montiert und auch ein Fahrer hat Platz genommen. Fahren war ich auch gleich. Jetzt fehlt noch Licht, bisschen Riffelblech für die Ladefläche hätt ich gern und richtige Kardanwelle, die mitgelieferten sind ein Witz. Außerdem habe ich cvds bestellt. Bitte die Foto Qualität zu entschuldigen, mein Handy mag das Gelb des Jeeps offensichtlich nicht so Gesendet von meinem LIFETAB_S1034X mit Tapatalk
    • Guten Abend! War heute über 2std fahren mit dem JK und bin sehr zufrieden damit! Die Fahrleistungen übertreffen meine Erwartungen enorm. Zuerst war ich ein wenig im Steinbruch fahren und dann noch über eine Stunde am "Hometrail" und kann nun nach geschätzten 25 Überschlägen auch sagen dass sowohl die Shapeways Bumper als auch meine Lötarbeiten rollsicher sind. Habe auch mal provisorisch Licht eingebaut, neue Kardanwellen und ein wenig Riffelblech im Innenraum und auf der Ladefläche verbaut. Gesendet von meinem LIFETAB_S1034X mit Tapatalk
    • Heute hat der Shapeways Bumper erste Schwächen gezeigt. War heute ein bisschen im Steinbruch fahren und bei etwas festeren Kontakt mit Steinen sind gleich beide Schäkel Halterungen am vorderen Bumper abgebrochen. Werde jetzt an einer anderen Lösung arbeiten die Schäkel zu befestigen. Sonst bin ich nach wie vor begeistert vom JK, das Ding macht einfach Spass. Durch den niedrigen Schwerpunkt und den 3s Antrieb gehen sogar Drifts. Hier noch ein paar Bildchen von heute Gesendet von meinem LIFETAB_S1034X mit Tapatalk
    • Jeep JK auf Gelände 2

      Hallo miteinander! Habe hier länger nichts mehr geschrieben, inzwischen ist der Shapeways Bumper vorne an den dünnen Stellen gebrochen, allerdings bei ungefähr 0 Grad Außentemperatur.
      Habe jetzt einen Axial Bumper montiert, Proline Super Swampers und King Shocks und die Fender ein wenig bedremelt.

      Hätte eine Frage zu den Yota2 Achsen: Hatte an meinem Jeep bereits nach geschätzten 10 Fahrstunden einen Defekt am hinteren Differential. Habe dieses nicht geshimt, da ich es erst nach dem Deffekt nachgelesen habe dass das sinnvoll wäre.
      Habe jetzt die spiral verzahnten Zahnräder eingebaut und auch brav geshimt. Jetzt zur Frage: Kann ich davon ausgehen dass das ganze so jetzt länger hält oder muss ich mir die Teile auf Lager legen? Und bringen die schräg verzahten Zahnräder überhaupt was?
      Vielleicht kann mir der eine oder andere RC4WD Spezialist weiterhelfen, wäre toll.
      Hier noch 2 Bilder mit dem neuen Bumper.




      Gesendet von meinem LIFETAB_S1034X mit Tapatalk
    • Jeep JK auf Gelände 2

      Na dann bin ich ja beruhigt, finde das Auto vom Fahrbild her so genial!

      Hallo Rocker Rookie! Lange nichts mehr gelesen von dir, solltest mal wieder Lust haben auf gemeinsames Fahren, in Graz gibts jetzt eine Scaler Strecke!

      Danke Gerry, freut mich wenn der Jeep gefällt!

      Gesendet von meinem LIFETAB_S1034X mit Tapatalk
    Powered by Gery's Modellbaublog