4te Burg Trophy in Unken 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein großes Dankeschön an Energy & Hermann, war eine perfekt organisierte Veranstaltung mit tollen, aber teilweisen fordernden Strecken. :thumbsup:
      Bilder
      • 20160910_175827.jpg

        480,02 kB, 1.365×768, 47 mal angesehen
      • 20160910_175018.jpg

        389,17 kB, 1.365×768, 47 mal angesehen
      • 20160910_152437.jpg

        380,48 kB, 1.365×768, 49 mal angesehen
      • 20160910_174835.jpg

        413,87 kB, 1.365×768, 51 mal angesehen
      • 20160910_115709.jpg

        469,01 kB, 1.365×768, 53 mal angesehen
      • 20160910_174822.jpg

        411,79 kB, 1.365×768, 53 mal angesehen
      • 20160910_152517.jpg

        430,81 kB, 1.365×768, 55 mal angesehen
      • 20160910_115302.jpg

        521,26 kB, 1.365×768, 53 mal angesehen
      • 20160910_115311.jpg

        473,66 kB, 1.365×768, 51 mal angesehen
      • 20160910_104856.jpg

        354,25 kB, 1.365×768, 53 mal angesehen
      :greenevil: Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten :greenevil:
    • Hi.
      Also muß sagen Ihr habt euch wieder mit Strecke und Aufbau sehr viel Arbeit
      angetan und die letzten 2 Jahre somit
      Übertroffen einfach Geil .
      Das Schlafen war auch Super auf der Ruine ist mal was man nicht alle Tage
      machen kann.

      Also Danke : Energy und Hermann .

      Lg.Schrotter.
    • So, wir sind auch wieder zu Hause angekommen.

      Lieber Georg, vielen Dank nochmals für deinen Einsatz und die tollen Strecken - für mich die besten, die ich bis jetzt kennengelernt habe.
      Ich freue mich schon wieder auf die Burg-Trophy 2017.
      Bis bald

      euer
      Gneisser

      aus der schönen Steiermark :greenthumbs: :greenbiggrin: :greenthumbs:
      Vaterra Ascender mit Defender D90 Karo
      Vaterra Ascender mit Ford F100 Karo
      SCX10 mit Blazer K10 Karo
      MST CMX mit Toyota LC1 Karo
      AX10 Deadbolt
      Axial Wraith
      XR10
      Reely Rock Crawler
    • Servus Zusammen,
      auch von meiner Seite gibt es nochmal ein dickes Dankeschön an die Ausrichter für die wirklich rundum gelungene Veranstalltung.
      Die Strecken waren perfekt gesteckt, super abwechslungsreich und genial zu fahren.
      Danke auch nochmal für den leckeren Kuchen und die Getränke.

      Ein paar Bilder werd ich heute Abend noch nachliefern.
      Die besten Grüße
      Günter
    • Hallo!

      Ich möchte mich (auch im Namen von Hermann) bei allen Startern für Ihre Teilnahme und die tolle Stimmung während der ganzen Veranstaltung bedanken. :tumbsup: Weiters möchte ich mich bei allen Teilnehmern, die nach der Siegerehrung geholfen haben die Strecken abzubauen, ebenfalls bedanken. :tumbsup: Damit habt ihr uns sehr geholfen (eine Torstange habt ihr im Wald übersehen - also wirklich :D ).

      Das Wetter hat super mitgespielt; teilweise waren wir sogar froh daß wir viel im Wald gefahren sind weil es heiß und schwül war (im Vergleich zu den ersten 2 Jahren der Veranstaltung).
      Wehgetan hat sich auch keiner und ich glaube auch alle Autos haben es soweit ganz gut überlebt - perfekt!!

      In Summe waren es dann 19 Starter die den Weg auf die Burg gefunden haben.

      Vielen Dank an mein Team (Patrick und Peter) - es hat sehr viel Spaß gemacht mit euch den ganzen Tag zu fahren. Und sogar für mich waren die Sektionen und gesteckten Tore (obwohl ich vorher alle Sektionen auf Machbarkeit gefahren bin und bereits getestet habe) sehr anspruchsvoll und positiv anstrengend!!

      Weiters vielen Dank nochmals an unsere Sponsoren:
      -) Crawlerkeller
      -) Völker Personal
      -) the PaLabs (leider sind die Sponsoring Sachen erst heute bei mir angekommen; wird aufgehoben für nächstes Jahr)

      Leider gibt es aber auch immer wieder ein paar kleine negative Punkte - vor allem bei der Anmeldung:
      Dieses Jahr hat es ein Forumsmitglied geschafft sich bereits zum zweiten Mal bei der Burg Trophy anzumelden und zum zweiten Mal ohne irgendeine Info bzw. Bescheid zu geben dann doch wieder nicht zu kommen. Dieses Mal mit Anmeldungen für insgesamt 3 Personen :thumbdown: Das macht es für einen kleinen Veranstalter wie uns betreffend Planung halt auch immer wieder sehr schwierig. Das kann doch nicht so schwer sein. Man macht sich ja mit seinen Freunden auch kein Treffen aus und geht dann einfach nicht hin ohne sich zu melden..!?
      Aus diesem Grund spreche ich hiermit das erste Mal ein Startverbot für noch folgende Burg Trophy's für folgendes Forumsmitglied aus: --> INTENSE


      Aber genug der Worte; anbei meine (auf Grund der Orga) wenigen Fotos:

      ...während der ersten Sektion:


      ...und mit Schrotter, der den Rekord mit dem schnellsten Überschlag nach dem Start in einer Sektion geschafft hat (1,3Meter nach dem Start :thumbsup: )


      ...und alle Teilnehmer am Ende geschafft aber glücklich:




      In diesem Sinne nochmals vielen vielen Dank an alle die dabei waren. Vielleicht bis zum nächsten Jahr.
      Euer Energy
      Team B.O.S.S.
      West Side Austria Division

      Fuhrpark:
      SCX10 Trophy Honcho
      Defender90 Trophy Edition
      SNIPER
      Wraitcho
      F-350 Extreme Tuber

      Motto:
      You have just one life - live it

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Energy ()

    • Für mich wars heuer das erste Mal daß ich es zur Burgtrophy geschafft habe, und mein erster Gedanke... Verdammt, was hab ich bisher verpaßt!!! Traum Location, sehr fordernde, knackige Strecken die aber zu keiner Zeit unfair waren, einfach Hardcore Scalen at its best!

      Ein riesen Lob an Energy und Hermann daß sie sich zu zweit die Arbeit antun und so eine Top Veranstaltung auf die Beine stellen!

      Ein paar Fotos hab ich auch gemacht:





















      Team Eastside Crawlerz
      Division Austria
    • Das Gruppenfoto und die Siegerehrung ist mir leider entgangen, da hab ich noch weiß-rotes Bandl aufgerollt :(

      Übrigens hab ich heute meinen Lipo Piepser die Löcher zugeklebt, jetzt ist er wesentlich leiser, und es bekommt keiner mehr Tinitus :D
      Es war übrigens nicht der Akku leer sondern das Kabel für den Einzelzellenabriff ist rausgerutscht und deshalb spielte der Piepser verrückt.
      Die besten Grüße
      Günter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guni ()

    • Hallo Beinand,

      auch von meiner Seite nochmals vielen Dank für die tolle Veranstaltung, hat mir sehr gut gefallen und ich hoffe, dass es nächstes Jahr wieder eine Fortsetzung geben wird.

      Bilder habe ich ein paar gemacht, aber es sind immer die vier gleichen Modelle darauf zu sehen, die 2 von meinem Team (Twin Hammers) und die zwei von unseren "Partnerteam" (Slasher4x4 und Gneisser):









      Viele Grüße
      Kraxler
      Viele Grüße
      Christian
    • Hallo zusammen,

      ich möchte mich auch noch mal für den tollen Tag bei allen bedanken!
      War echt wieder super mit Euch!

      Die Strecken waren einfach nur der Hammer!


      Hier könnt Ihr ein kleines Video sehen, zugleich auch der Produkttest der neuen Louise CR-Champ Reifen.
      Bekomme ich morgen wieder auf Lager wer Interesse hat. ;)


      facebook.com/Modellbau-Heinzin…141995599208834/?fref=nf#


      Gruß
      Andi
    • Hi.

      So ein paar Fotos hab ich schon die Anderen muß ich erst mal Ansehen.

      Lg. Schrotter.
      Bilder
      • 20160909_191602.jpg

        165,69 kB, 1.280×768, 43 mal angesehen
      • 20160909_191825.jpg

        131,81 kB, 1.280×768, 41 mal angesehen
      • 20160909_194438.jpg

        205,69 kB, 1.280×768, 39 mal angesehen
      • 20160910_064757.jpg

        96,58 kB, 461×768, 43 mal angesehen
      • 20160910_064828.jpg

        85,14 kB, 461×768, 41 mal angesehen
      • 20160910_064947.jpg

        59 kB, 461×768, 41 mal angesehen
      • 20160910_142500.jpg

        319,07 kB, 1.280×768, 45 mal angesehen
      • 20160910_142512.jpg

        459,13 kB, 1.280×768, 43 mal angesehen
      • 20160910_142533.jpg

        349,53 kB, 1.280×768, 39 mal angesehen
      • 20160910_142610.jpg

        479,62 kB, 1.280×768, 42 mal angesehen
      • 20160910_144921.jpg

        421,07 kB, 1.280×768, 44 mal angesehen
      • 20160910_144928.jpg

        399,18 kB, 1.280×768, 40 mal angesehen
      • 20160910_145211.jpg

        292,34 kB, 1.280×768, 43 mal angesehen
      • 20160910_145226.jpg

        307,17 kB, 1.280×768, 40 mal angesehen
      • P9100025.JPG

        390,62 kB, 1.024×768, 41 mal angesehen
    • So noch was.
      Bilder
      • P9100027.JPG

        414,25 kB, 1.024×768, 42 mal angesehen
      • P9100032.JPG

        439,31 kB, 1.024×768, 44 mal angesehen
      • P9100033.JPG

        405,04 kB, 1.024×768, 41 mal angesehen
      • P9100021.JPG

        120,84 kB, 1.024×768, 42 mal angesehen
      • P9100034.JPG

        360,74 kB, 1.024×768, 40 mal angesehen
      • P9100036.JPG

        364,19 kB, 1.024×768, 41 mal angesehen
      • P9100037.JPG

        313,23 kB, 1.024×768, 41 mal angesehen
      • P9100038.JPG

        351,43 kB, 1.024×768, 44 mal angesehen
      • P9100039.JPG

        358,26 kB, 1.024×768, 43 mal angesehen
      • P9100043.JPG

        423,51 kB, 1.024×768, 46 mal angesehen
    • Ich durfte ja nun schon das vierte mal in Unken dabei sein - und was soll man noch groß schreiben?
      Immer dasselbe. :| =O
      Gute Organisation, harte Strecken für Fahrer und Auto (wie oben bereits geschrieben "Hardcore Scalen at its best!"), traumhaftes Gelände...
      Nach wie vor ein Highlight im Scalerjahr! :)
      Und das Wetter meinte es dieses Jahr, genau so wie letztes, auch sehr gut mit uns.

      Auch ich möchte mich hiermit natürlich nochmal ganz herzlich bei Georg und Hermann bedanken!
      Vielen, vielen Dank, dass ihr wieder diese Mühen auf euch genommen habt. :thumbsup:

      Einige Sachen wurden ja vor der Heimfahrt noch angesprochen, möchte aber ein paar Anregungen hier wie gewünscht auch noch mal schriftlich festhalten (sonst ist es bis nächstes Jahr vergessen):
      • Nachlesbares Reglement für Fehlerpunkte - sehr gute Sache!
      • Fehlerpunkte evtl. vereinfachen;
      Beispiel "Reparatur in der Strecke": statt z.B. 25 FP für die Reparatur + 10 FP für´s Anfassen – gleich 35 FP im Reglement für "Reparatur in der Strecke" ausweisen. Ist vielleicht etwas einfacher zu handeln im Eifer des Gefechts.
      • Zu strenges Reglement für die Autos (Reifenabdeckung, Schäkel hier, Schäkel da, Stoßstangenpflicht) – meiner Meinung nach eher kontraproduktiv, weil man evtl. somit die Teilnehmerzahl von vorneherein niedrig hält. Außer man will die Burg-Trophy in eine bestimmte Richtung lenken was das den "Scalegrad" angeht, dann macht das natürlich durchaus Sinn. Aber halt eventuell auf Kosten der Teilnehmerzahl...

      Ein Thema das noch aufkam: vielleicht gibt´s auch mal eine Burg-Trophy wo man sich von Haus aus als Team anmelden kann?

      Ansonsten auch hier nochmal vielen Dank an Helmut, Christian und Marc mit denen es eine reine Freude war den Tag zu verbringen. :wink:
      Und natürlich an Günter, der uns heil nach Unken und wieder heim gebracht hat.
      Es war wieder ein wunderschöner Tag bei der Burg-Trophy!
      Gruß, Alex
      Punisher Wraith - Dawn of the Dead Chevy - 34er Ford - SAMCRO G6 - Weyland Yutani AZ0912 HA-XTV 6x6
    Powered by Gery's Modellbaublog