Erfahrungen mit dem Amewi / Feiyue Eagle 3?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • motodrom schrieb:

      Vielleicht hilft dir ja mein Lenkungsumbau beim Mustang TwinHammer. Sturgis aus dem DE-Forum war quasi der Ideengeber.
      Danke für den Tipp, ist bestellt!
      gestartet mit: Axial SCX10 Jeep Wrangler Unlimited Rubicon RTR

      aktuell:
      SCX10 Chassis, Deadbolt und 1.55er Patschen

      zerlegt: Gmade R1, Axial Wraith, Amewi Jeep JK, Losi MRC usw usf
    • Nachdem mein Auto zwecks Tuning komplett zerlegt ein Jahr in einer Kiste verbrachte, wurde es wieder zusammengebaut.

      Einzige Änderung zum RTR:
      Bei der Lenkung ein wenig Plastik weggeschnitzt um minimal mehr Einschlag zu bekommen.
      Adapterplatte für einen 540er Motor (21 Turn und 14er Ritzel) gebastelt.

      Steigungsfähigkeit liegt bei 52° (Siebdruckplatte, RTR-Bereifung, RTR-Elektronik und offene Differentiale) wobei das Auto nicht zum Crawlen, sondern zum Herumheizen mit den Nachbarkindern (Tamiya Blazing Star) verwendet wird.
      gestartet mit: Axial SCX10 Jeep Wrangler Unlimited Rubicon RTR

      aktuell:
      SCX10 Chassis, Deadbolt und 1.55er Patschen

      zerlegt: Gmade R1, Axial Wraith, Amewi Jeep JK, Losi MRC usw usf
    Powered by Gery's Modellbaublog