Burgruine Riederberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Burgruine Riederberg

      Liebe Crawler, Scaler und Trialer!
      Mortimer und ich waren heute in Begleitung meiner Frau bei der Burgruine Riederberg. Nach Rücksprache mit dem Förderverein, darf ich Euch dieses Gelände mal vorstellen.
      Natürlich ist ein Befahren und Begehen der historischen Reste der Burg NICHT erlaubt, aber in der Umgebung gibt es sehr nette Felsformationen, Hügel, Wurzeln, so dass für jedes Modell ein interessanter Kurs zu finden ist.
      Hier mal ein paar Impressionen:













      Bei Interesse kann uns der Erhaltungsverein burgried.at/ auch bei Veranstaltungen unterstützen.
      Natürlich freut sich der Verein über eine kleine Spende (Link ist auf der o.a. Homepage zu finden).
      vlG
      Gerhard
      CARSON X-Crawlee, MST-CFX mit U411 Body, MST-CFX mit Wrangler-Karo, weitere im Bau
    • Nachdem ich am Freitag mit den Leuten vom Erhaltungsverein gesprochen habe (und ein paar Runden mit dem Crawler unterwegs war), möchte ich Euch zu einer
      Scaler/Crawler-Wanderung
      zur
      Burgruine Riederberg
      einladen.
      Datum: 24.9.2016
      Uhrzeit: 10 Uhr am Parkplatz, danach Abfahrt zur Burgruine


      Ist relativ einfach zu finden:
      Von Wien aus: Die Bundesstraße 1 durch Purkersdorf und Gablitz. Weiter über den Riederberg. Am Ende des Riederberg liegt die Ortschaft Ried am Riederberg. Hier nach dem Gasthaus (bei der Ampel) links abbiegen. Der Kirchstraße bis zum Ende folgen. Dort das 1:1 Fahrzeug abstellen.
      Von Tulln aus: Wer über die S5 anreist, bei der Abfahrt Tulln (aus beiden Richtungen) abfahren und Richtung Tulln weiterfahren. Beim Kreisverkehr vor der alten Donaubrücke die erste Ausfahrt und über die alte Donaubrücke fahren. Ab jetzt immer geradeaus (sind jede Menge Kreisverkehre) bis Du auf die Bundesstraße 1 stößt. Hier rechts abbiegen, die Ortschaft Ried am Reiderberg ist erreicht. Weiter wie oben.
      Über A1 bzw. Allander Autobahn: Immer Richtung Sieghartskirchen fahren. Dort auf die B1 ostwärts (Richtung Wien) und durch Elsbach nach Ried am Riederberg. Weiter wie oben.

      Breite: 48°15'1.49"N
      Länge: 16° 4'39.06"E

      Vom Parkplatz aus gehts ca. 10 min durch eien Waldweg bergauf, dann sind wir schon bei der Burgruine.

      Hinweise:

      Bitte ausreichend Akkus mitnehmen, wir haben bei der Burgruine keinen Strom!

      Bitte beim Abstellen des KFZ darauf achten, dass die Durchfahrt auf den Feldwegen und die Zufahrt zu den Holzstößen frei bleiben.

      Ggf. einen Zettel mit der Handynummer ins Auto legen (bei der Burgruine gibts Handyempfang).

      Wir fahren zwar mitten im Wald unter den Bäumen aber etwas zum Trinken wäre anzuraten, falls das Wetter recht heiß ist.

      Wenn Ihr wollt, nehme ich ein paar "Stangel" mit und wir können uns ein oder zwei kleine Sektionen ausstecken.
      Bitte um Anmeldung hier oder per PN, wer kommen möchte, da ich den Leuten vom Erhaltungsverein Bescheid geben möchte, wie viele wir sind.

      Ich freu mich auf einen netten Samstag mt Euch
      gerhard, oe3gsu
      CARSON X-Crawlee, MST-CFX mit U411 Body, MST-CFX mit Wrangler-Karo, weitere im Bau
    • Da es vielleicht mehrere interessiert:
      Es gibt in der Ortschaft (Ried) ein Gasthaus, wo wir uns nachher zusammensetzen können.
      Startgeld: 0.- € aber ich nehme Spenden, die ich an den Förderverein, der sich um den Erhalt der Ruine kümmert, weiterleiten werde.
      Mindest-Teilnehmer. 0 (null), denn ich bin auf alle Fälle dort.
      Bei Schlechtwetter wirds wohl nix werden, da dann die Wege dort oben kaum begehbar sind.
      Da ich absoluter Anfänger bin (auch bei der Organistion solcher Events) freue ich mich über jede Unterstützung beim Bau der Sektionen (falls wir welche bauen). Stangel nehm ich auf alle Fälle mit.
      Optimierungsvorschläge nehme ich gerne an.
      vlG Gerhard
      CARSON X-Crawlee, MST-CFX mit U411 Body, MST-CFX mit Wrangler-Karo, weitere im Bau
    • Hi
      Ich komme auf jeden Fall. Ist ja bei mir ums Eck...
      Habe auch schon ein paar zerschnittene Tennisbälle zur Streckenmarkierung organisiert (und dabei in die Hand geschnitten... :crazy: )
      vlg
      Mortimer
      Team B.O.S.S.
      East Side Austria Division

      Fuhrpark:
      Axial: Wraitcho, "KTM" Jeep Rubicon, "stock" guest car Jeep Rubicon
      Traxxas: Herbie Mini Revo, Mini Rally, Slash 4WD
      MST: MS-01D Pro Chevrolet Camaro
      HPI: Baja Q32

      ...nua kan stress...
    • Hallo Mortimer!
      Das freut mich sehr! Sieht man Dich auch kommendes Wochenende in Spillern?
      Für die Streckenmarkierungen hab ich "Stangel" mit, die sich schon in Gaaden bewährt haben.
      An fehlenden Markierungen wirds nicht scheitern :)
      vlG, gerhard
      CARSON X-Crawlee, MST-CFX mit U411 Body, MST-CFX mit Wrangler-Karo, weitere im Bau
    • Na wenn ich mich nicht verzählt habe, werden wir mindestens 10 Fahrer.
      Da muss ich wohl noch ein paar "Stangeln" für eine weitere Sektion basteln, sonst wirds eng *gfg*
      Freu mich schon auf Euch morgen.
      Bei Fragen oder Problemen: 0664 4114222
      vlG
      Gerhard

      P.S.: Bitte die 1:1 Fahrzeuge am Parkplatz so abstellen, dass die Durchfahrt auf den drei Feldwegen frei bleibt, sonst gibts Probleme mit den Agrarökonomen.
      CARSON X-Crawlee, MST-CFX mit U411 Body, MST-CFX mit Wrangler-Karo, weitere im Bau
    • Könnte sein, dass bei mir 2-3 Freunde mitkommen. Dann sind es die 10.
      Habe auch noch ein paar halbe Tennisbälle gemacht.
      Muss nur fit werden bis morgen.
      vlg
      Mortimer
      Team B.O.S.S.
      East Side Austria Division

      Fuhrpark:
      Axial: Wraitcho, "KTM" Jeep Rubicon, "stock" guest car Jeep Rubicon
      Traxxas: Herbie Mini Revo, Mini Rally, Slash 4WD
      MST: MS-01D Pro Chevrolet Camaro
      HPI: Baja Q32

      ...nua kan stress...
    Powered by Gery's Modellbaublog