Mein Gmade Komodo .... Update

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo.

      Hab gerade abgemessen. Also die 3te Bremsleuchte sollte ein Maß von 30x5mm haben.
      Überlege auch schon die ganze Zeit, wie ich das selber machen kann. Eventuell eine eigene Form aus Kunststoff tiefziehen versuchen?.
      Vielleicht finde ich ja noch etwas. Sowas findet man am ehesten wenn man nicht danach sucht ;)

      LG Didi
      Bilder
      • IMG_6648.JPG

        200,8 kB, 1.024×768, 65 mal angesehen
      Meine Fahrzeuge: Gmade Komodo | MST CMX | Reely Dune Fighter | Losi Micro Rock Crawler
    • Die bestellten Fender von S.D.I. sind eingetroffen.
      Sind einmal grob angepasst worden und mit Tape innen befestigt.
      Das System ist echt genial. Man bekommt einen Fenderring, den man sich dann durchschneidet und schon hat man für zwei Kotflügel die Fender aus Gummi.
      Jetzt schaut mein Komodo richtig brav aus und STVO konform ;)

      LG Didi
      Bilder
      • IMG_6696.JPG

        340,26 kB, 1.024×768, 51 mal angesehen
      • IMG_6693.JPG

        261,6 kB, 1.024×768, 49 mal angesehen
      • IMG_6694.JPG

        212,36 kB, 1.024×768, 55 mal angesehen
      • IMG_6695.JPG

        207,02 kB, 1.024×768, 63 mal angesehen
      Meine Fahrzeuge: Gmade Komodo | MST CMX | Reely Dune Fighter | Losi Micro Rock Crawler

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von k-graphics ()

    • Hallo traxxas31

      Ja, da hast du leider recht. Und stimmt, ist kontrproduktiv.
      Die Reifen, vor allem die hinteren streifen leider n den Fendern.
      Entweder ich schlei noch was weg oder ich setze die Karo ein wenig höher, oder sie kommen wieder runter. Bin mir noch nicht sicher.
      Irgendwie ist mit den Fendern der aggressive Look weg.
      Mal schauen.

      Lg Didi
      Meine Fahrzeuge: Gmade Komodo | MST CMX | Reely Dune Fighter | Losi Micro Rock Crawler
    • So, habe jetzt die Fender montiert und nach einer Probefahrt wieder runter gegeben.
      Die Räder stoßen leider an die Fender. Werd mir das Ganze nochmal anschauen und ggf. nochmals anpassen. Eventuell auch den Vorschlag von Wolfgang umsetzen und die Karo etwas beschneiden.
      Wollte das noch nicht machen, weil ich mir unschlüssig wr ob mit oder ohne Fender.
      Dafür hat der Komodo nun einen Überrollbügel aus 6mm Messingrohr.
      Wenigstens etwas, dass ohne großen Aufwand funktioniert hat ;)

      Lg Didi
      Meine Fahrzeuge: Gmade Komodo | MST CMX | Reely Dune Fighter | Losi Micro Rock Crawler
    • Heute ist endlich die ersehnte Lieferung aus Korea eingetroffen.
      Zum Glück hatte ich heute Nachmittag ein wenig Zeit und sogleich ging es zur Arbeit.
      Zuerst wurden die Diffbleche und anschließend die Skid-Plate montiert. Asiaten haben wirklich kleinere Finger um eine herausgefallene M3 Mutter wieder unter den Motor zu schieben :(
      Danach ging es an die Montage der Stoßstangen an den Rahmen. Zuerst die hintere.
      Die Halterungen passen perfekt und lassen sich tadellos einstellen. Man kommt aber nicht darüber hinweg, die Karosserie zu beschneiden.
      Ging aber relativ gut und nach einigen Anpassen passte die Karosserie an die Stoßstange.
      Weiter ging es vorne. Zuerst die Nebelscheinwerfer wieder aus dem Grill montiert und die Winde abgebaut.
      Auch hier passt die Halterung perfekt, jedoch an der Karosserie muss man sehr viel wegnehmen, z.T. bis fast zum Kühlergrill.
      Dafür passt die Winde nun nach ein wenig anpassen der Langlöcher perfekt auf die restliche Stoßstangenhalterung.
      Jetzt ist endlich die Karosserie abnehmbar, ohne ständig das Seil abzulassen bzw. können endlich die Abschleppösen verwendet werden, ohne dass die Karosserie heruntergezogen wird.

      LG Didi

      PS: Vom Überrollbügel gibts jetzt endlich auch ein Foto :)
      Bilder
      • IMG_6719.JPG

        204,14 kB, 1.024×768, 59 mal angesehen
      • IMG_6721.JPG

        212,25 kB, 1.024×768, 57 mal angesehen
      • IMG_6714.JPG

        280,74 kB, 1.024×768, 55 mal angesehen
      • IMG_6715.JPG

        356,14 kB, 1.024×768, 57 mal angesehen
      • IMG_6716.JPG

        276,07 kB, 1.024×768, 56 mal angesehen
      • IMG_6717.JPG

        204,45 kB, 1.024×768, 53 mal angesehen
      • IMG_6718.JPG

        337,47 kB, 1.024×768, 61 mal angesehen
      • IMG_6722.JPG

        255,43 kB, 1.024×768, 58 mal angesehen
      • IMG_6723.JPG

        305,57 kB, 1.024×768, 70 mal angesehen
      Meine Fahrzeuge: Gmade Komodo | MST CMX | Reely Dune Fighter | Losi Micro Rock Crawler
    • Servus,

      cool, bis auf die Diffbleche und Skidplate, die wird dir nach einem Bewerb so auf die nerven gehen, weil du damit überall hängen bleibst.
      Blech/Alu rutscht schlechter über Stein als Kunststoff :)

      Sonst wie schon mehrmals gesagt, geiles Projekt!
      mfg›gery


      Team Driver:   Pro-Line Racing  •  Crazy Crawler  •  Crawlerkeller  •  rcMart.com  •  Team Stonerocker Austria  •  Gery's Modellbaublog
    • Nach der Scalewanderung mit Wolfgang und Tom konnte ich nicht wiederstehen und hab meinem Komodo neue Schlappen spendiert.
      Obwohl die Originalbereifung erstaunlich gut mit den beiden Mitfahrern mithalten konnte hab ich nun Pitbull Rockbeast aufgezogen.
      Bin gespannt was sich da nun tut und ich hoffe, die Fummeleiarbeit der Beadlockfelgen hat sich ausgezahlt.
      Weiters wurde, inspiriert durch Wolfgangs Lightbar nun auch die RC4WD Stealthbar montiert und die 5 Scheinwerfer kamen runter.
      Den bei den Pitbull-Reifen begelegten Decals konnte ich nicht wiederstehen und die mussten einfach auf die Karo drauf ;)

      LG Didi

      PS: Gerry, du hattest recht, die Platten bleiben schon sehr oft wo hängen. Derweil bleiben sie aber noch drauf, bis sie komplett weggeschliffen sind ;)
      Bilder
      • 01af138e503b9a41d81bb1c53eef116eb695a44263.jpg

        187,86 kB, 1.023×768, 57 mal angesehen
      • 017c86fc9f8dc7fec80c0804aba31f259c276d12f0.jpg

        178,04 kB, 1.023×768, 58 mal angesehen
      • 01777490fbb76a1b046b2d3bec0f0a2c36dfdccd83.jpg

        236,06 kB, 1.023×768, 54 mal angesehen
      Meine Fahrzeuge: Gmade Komodo | MST CMX | Reely Dune Fighter | Losi Micro Rock Crawler
    • Hallo Tom

      Bin gerade in Grafenberg. Erste Testfahrt hinter mir. Muss noch was mit den Einlagen machen.
      Die Reifen sind so weich dass er fast nicht steuerbar ist. Ansonsten ging es echt gut.
      Und durch unser letztes Treffen hab ich auch die Scheu vor Schrammen verloren
      Bilder
      • IMG_6991.JPG

        133,48 kB, 576×768, 113 mal angesehen
      • IMG_6990.JPG

        112,11 kB, 576×768, 51 mal angesehen
      • IMG_6995.JPG

        545,36 kB, 1.024×768, 60 mal angesehen
      Meine Fahrzeuge: Gmade Komodo | MST CMX | Reely Dune Fighter | Losi Micro Rock Crawler
    Powered by Gery's Modellbaublog