MST CMX - Neuling

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MST CMX - Neuling

      Hallo Leute, ich bin ein kompletter Neuling, deswegen verzeiht mir bitte so manche Fragen/Fehler etc.

      Ich habe mir vor kurzer Zeit einen MST CMX gekauft.
      Habe ihn mitlerweile zusammen gebaut und rein optisch ist er schon sehr geil.

      Motor Regler war dabei, würde aber trotzdem gerne aufrüsten auf etwas "besseres".
      Muss erstmal mit der Elektronik fahren, aber nen Regler wo man alles feiner einstellen kann, ist ja sicher vernünftiger, oder?

      Hätte den Regler "Hobbywing Quick Run wp-1080" im blick, kann man den nehmen?

      Welchen Motor könnt ihr mir empfehlen?
      Eher so 55T wegen Motorbremswirkung nehm ich an.
      Ist der CMX für das Crawlen geeignet oder eher nur für leichtes Gelände und Waldboden? Weil dann könnte man ja auch nen Motor mit nur 35T bzw. 45T nehmen oder?

      Hab schon oft gehört dass es eher ein scaler ist und kein crawler. Stimmt das?

      Könnt ihr mich da mal aufklären wo genau der Unterschied ist? Hab schon so viel gelesen aber noch immer nicht die antwort gefunden die ich brauche um es zu verstehen, es gibt ja immer wieder verschiedene Ansichten etc.

      Kann man allgemein etwas zu dem MST CMX sagen? Tipps Tricks etc.
      Welche Reifen/Dämpfer empfehlt ihr?

      Fragen über Fragen.

      Lg, muki.
      Schaut doch mal auf meine Facebook-Seite.
      Da seht ihr alles von meinem Drifter und meinem Crawler/Scaler :thumbup:
      Wenn euch die Seite gefällt dann klickt auf "gefällt mir", würde mich freuen :thumbsup:

      facebook.com/mukistyle90/

      lG, muki :aetsch:
    • Du kannst auf den Fall mit einem mst ins Gelände.
      Waldboden, kleine Wege oder schweres Gelände wird der schon schaffen.

      Kann dir einmal ein paar Fotos zeigen, von einem Freund. Der hat zwar den mit den Portal Achsen. Geht aber echt super das Ding.
      Bilder
      • 20170610_143624.jpg

        458,16 kB, 1.365×768, 71 mal angesehen
      • 20170610_134907.jpg

        497,43 kB, 1.365×768, 53 mal angesehen
      Besser Gatsch im Reifen, als Matsch in der Birne!!!
    • Hallo Muki!

      Am Samstag in Oberwart würde ich Dir auch empfehlen - und bis dahin kannst Du dich durch meinen Baubericht Schwarzfuss auf CMX wühlen.
      Zu Deiner Frage CMX als Crawler - meine Gegenfrage: was verstehst DU unter einem Crawler? Mit dem CMX kannst du auf jeden Fall in schweres Gelände
      und Deine Frage Scaler und Crawler:
      Ein Scaler ist ein möglichst einem echten Auto nachempfundenes Modell, ein Crawler ist zu 99.987% auf Performance ausgelegt.
      Viele Modelle, die als Crawler verkauft werden, sind eigentlich Scaler - z.B. Axial SCX10/2, Vaterra Ascender, MST CMX/CFX/CFX-W, RC4WD..., ... und wie sie alle heißen mögen.
      (der RC4WD Bully ist aber ein echter Crawler)

      Liebe Grüße

      Martin
    • Vielen Dank erstmals für die vielen Antworten.
      Leider schaffe ich es zeitlich nicht nach Oberwart.

      Ich dachte bis jetzt immer dass ein crawler und ein scaler ins gleiche gelände kommen aber der scaler nur detailverliebter punkto karo/aufbau ist. Aber so kann man sich täuschen.

      Dann bin ich sowieso mehr ein fan von scaler, ich liebe diese detailverliebtheit. Speziell bei videos ist es schön wenn es dann wie ein echtes auto aussieht.

      Punkto Gelände werde ich mich mal rantasten, man muss ja mal ein Gefühl fürs Material bekommen :)

      Könnt ihr allgemein noch was empfehlen?
      Hab gelesen dass viele eine rutschkupplung haben, damit nicht die welle abreist.
      Kann man sowas beim MST-CMX nachrüsten?
      Schaut doch mal auf meine Facebook-Seite.
      Da seht ihr alles von meinem Drifter und meinem Crawler/Scaler :thumbup:
      Wenn euch die Seite gefällt dann klickt auf "gefällt mir", würde mich freuen :thumbsup:

      facebook.com/mukistyle90/

      lG, muki :aetsch:
    • MST CMX - Neuling

      Also ich fahre den CMX auch im Hardcore Gelände und er packt das locker . Rutschkupplung gibts leider nicht für den CMX aber da könntest dir mit einem scx10 Getriebe aushelfen. Wenn dir das Karo aufbauen Spaß macht dann hasst eine super Wahl getroffen weil Tamiya Hard bodies perfekt passen. Lg TheCrow RC
    • Sers Muki,

      Ich hab in der zwischen Zeit drei MST CMX !

      In zweien hab ich den Hobbywing 1060 und nen 35T Motor drinnen.

      Im dritten en Carson Regler mit nem 35T Motor.

      Man kann einiges aus so nem CMX machen.

      Mein Blackfoot :


      Mein Y-T-C Jeep : (mit 2.2er Schluppen)


      (mit 1.9er Schluppen beim G6 DE)


      Mein Trial-Truck-Proto :


      8-) :bou: :thumbsup: :bou: 8-)
      :rock: Grüssle Martin :rock: , msc-asbach.com , freestyle-trial.de
      Anti RC4WD Käufer und Anti-Winch Driver :bou:

      8) 2.2er Driver of the Day G6 Erzberg 2015 / 2016 8)
    • Vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten ;)

      Mitlerweile habe ich die Gleitlager gegen die Kugellager ausgetauscht,
      die Links wurden von Plastik auf Alu gewechselt
      und die Alu Bodenplatte zum Schutz gegen Kratzer etc.

      Welches Dämpferöl verwendet ihr?
      Bzw. gibt es irgendwelche Dämpfer die ihr mir empfiehlt?

      lg, muki
      Schaut doch mal auf meine Facebook-Seite.
      Da seht ihr alles von meinem Drifter und meinem Crawler/Scaler :thumbup:
      Wenn euch die Seite gefällt dann klickt auf "gefällt mir", würde mich freuen :thumbsup:

      facebook.com/mukistyle90/

      lG, muki :aetsch:
    Powered by Gery's Modellbaublog