Von Brushed auf Brushless umsteigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von Brushed auf Brushless umsteigen

      Hallo Crawler Gemeinde,
      ich möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Christian und wohne etwas südlich von Baden bei Wien.
      Sei 10 Jahren beschäftige ich mich RC. Begonnen mit Autos, doch dann hat mich bald die Fliegerei gepackt. Da hat es mit null Ahnung mit Heli's begonnen. Dabei sind viele Nerven und Euros verloren gegangen :)
      Dann Umstieg auf die Flächen Fliegerei, das ich auch jetzt noch betreibe.
      In letzter Zeit hab ich auch wieder auf Autos erweitert, LRP Short Course Truck und Tamiya mit tt-o2 Chassis, beide für meine Bedürfnisse aufgerüstet.
      Ich würde mich also als keinen Neuling im RC Bereich bezeichnen.
      Trotzdem jetzt mal meine Frage. Meine letzte Errungenschaft ein Tamiya Crawler mit CR-01 Chassis. Verwende jetzt dem Brushed Motor der im Bausatz dabei war. Irgendwo meine ich gelesen zuhaben das der 24 Turn hat. Auf dem Motor steht ja nichts drauf.
      Wie schon im Titel beschrieben möchte ich jetzt aus Brushless umsteigen, der auch mehr Power hat.
      24 Turn bei Brushed sind ja nicht gleich 24 Turn bei Brushless soweit ich mich bis jetzt informiert habe. Sehe ich das richtig?
      Was für einen Motor sollte ich eurer Meinung jetzt verwenden. Also von der Leistung her.
      Vielen Dank für eure Meinungen.

      mfG

      Christian
    • Der Vergleich von brushed und brushless ist nicht ganz einfach bzw. problemlos > die Zahl der Windungen ist jedenfalls nicht aussagekräftig
      Aber auch die technischen Daten (Drehzahl, Leistung, Stromverbrauch) sind in vielen Fällen auch nur grobe Anhaltspunkte - da kaum nachvollziehbar
      Im Allgemeinen haben brushless Motoren mehr Leistung, brauchen dafür aber auch bessere Akkus und natürlich passende Regler
      Jedenfalls sollte man aber die Übersetzung anpassen, da die Mehrleistung oft über die Drehzahl erreicht wird - und wenn der Motor nicht in den optimalen Bereich kommt, wird er heiß (weil bei schlechtem Wirkungsgrad Leistung in Hitze umgewandelt wird)
      Da ich den CR-01 nicht so genau kenne, kann ich dir da nicht viel raten, aber in der Anleitung sollte zu finden sein, welche Ritzel überhaupt passen > und damit kann man abschätzen, welche Motoren in Frage kommen :)
      have fun,
      paul > rccarmuseum.org
    • Hallo Christian,

      es kommt darauf an, wie Du deinen CR-01 einsetzt. Ich nehme aber mal aufgrund der Fahreigenschaften, dass Du eher langsam im Gelände fährst. Alos eher crawlen ...

      Wenn das so ist, nimm einen Brushless 21,5T Motor und passenden Crawler Regler dazu (mit Drag Brake). Da passt üblicherweise die normaler Übersetzung, bei Bedarf aber angleichen, wenn Motor oder Regler heiß werden!

      Die Übersetzung ist ideal, wenn Du feinfühlig fahren kannst und die Höchstgeschwindigkeit maximal schnelle Fußgänger-Geschwindigkeit ist! Bei Bedarf meldest Du dich einfach.

      Du könntest aber auch den relativ neuen Brushed Hobbywing QuickRun Crawler Regler wp-1080 versuchen. Der hat tolle Regeleigenschaften, gute Drag Brake und wenig Stromverbrauch! Mit einem Brushed 35T Motor solltest Du gut beraten sein.
      Gruß
      Walter


      Scaler Veranstaltungen: Bodensee Scale Run / Gmade Sawback Challenge Süd
    • Erst mal danke für eure Antworten.

      Da ich den Crawler ja schon einige Zeit im Betrieb habe, wurde schon ein Robitronic Crawler Regler angeschafft.

      Der ja für Brushless und Brushed ausgelegt ist. Bin auch damit zufrieden. Mit der Programmier Box lässt sich alles leicht einstellen.

      Ich hab mich jetzt für einen 21,5 Turn Brushless entschieden. Ist halt von der Wartung nicht so intensiv.

      Aktuell war bei beim Kit ein 25er Ritzel dabei, das ich auch beim Jetzigen Brushed verbaut habe. Beim Brushless werde ich mal ein 23er nehmen, da ich es lagernd habe. Mal schauen.

      Und wie Walter schon erwähnt hat ist der Tamiya ja ein Scale Crawler und ich werde keine senkrechten Wände damit hoch fahren.

      Viel Spaß und mfG

      Christian
    Powered by Gery's Modellbaublog