Scale Endurance XJ auf D44 1kXJ

    • Scale Endurance XJ auf D44 1kXJ

      Hallo!
      Ich möchte hier meinen RC4WD Jeep vorstellen und einen Langzeit-Fahrbericht beginnen. Mein Ziel ist es, dass dieses Auto und ich 1000km auf Trails zurücklegen. Dabei werde ich die Strecke aufzeichnen und hier hin und wieder berichten, was für Erfahrungen ich mache.

      Teile Liste Start:
      RC4WD
      D44 Plastikachse front
      D44 Plastikachse rear
      D44 Aluminum Knuckles
      D44 Aluminum C-hubs
      D44 Overdrive gears
      D44 Underdrive gears

      Castle Creations:
      Mamba X
      1406 4 pole Slate Motor 1900 kv

      MIP Driveshafts
      TCS Felgen
      Proline Cherokee Body


      Tabelle Fahrtenbuch

      Build greatness out of butchery!
    • Seeeehr cool!

      Gibt's gach den GPS-Track dazu? Nicht um es zu "beweisen", sondern um es eventuell mal nachzugehen bzw als Tourensammlung - Schwammerlplätze kannst noch zusätzlich angeben ;)
      gestartet mit: Axial SCX10 Jeep Wrangler Unlimited Rubicon RTR

      aktuell:
      SCX10 Chassis, Deadbolt und 1.55er Patschen

      zerlegt: Gmade R1, Axial Wraith, Amewi Jeep JK, Losi MRC usw usf
    • Neu

      Ja gibt es - ich verrate aber nicht wo man solche Schwammerl findet :D

      Die erste Runde war am Türkensturz bei Seebenstein und die zweite auf den Hochwechsel.

      Als nächsten Programmpunkt habe ich statt der Cherokee Karosserie den etwas sportlicheren Jeep vom Italiener "RC lightmodels" montiert. Damit bin ich den Fix gefahren und in 12h 60 km zurückgelegt. Die Höhenmeter waren ca 1350.




      Die Karosserie war für's Fix Enduro stressfreier, weil die Böschungswinkel besser sind und die Reifen frei stehen.
      Jetzt hab ich wieder den Cherokee montiert und auf meine eigenen Felgen umgerüstet. Danke an Manfred fürs ausfräsen ;)
      Reifen bleiben die Baja MTZ, die haben echt super Grip. Blöderweise hab ich am Erzberg bei einer scharfen Kante von einer Aluleiter hängen geblieben. Das hat mir die Seitenwand aufgeschlitzt. Gut, dass es vor dem Bewerb passiert ist und ich noch tauschen konnte.

      Jetzt ist der Cherokee wieder bereit für den nächsten Einsatz: Recon G6 Italien
      Bilder
      • IMG_1264.JPG

        487,98 kB, 1.024×768, 10 mal angesehen
      • IMG_1355.JPG

        437,41 kB, 768×768, 14 mal angesehen

      Build greatness out of butchery!
    • Neu

      Wieder 18,5 km mehr am Tacho. Maggiora G6 war sehr materialintensiv. Lukas, Roman und ich haben den Autos nichts geschenkt und sehr viel Blödsinn gemacht. Nach einem Wochenende voll G6, springen und bashen ist das Ergebnis: ein Traxxas M4 Rod end ist ausgerissen und eine Schraube ist locker geworden. Also schnell die Links mit kabelbinder zusammengehängt und der Cherokee war wieder fit.
      Leider sieht man der Karosserie die Fahrweise sehr stark an. Die hält das leider nicht so gut aus wie der Rest.
      Bilder
      • IMG_1820.JPG

        596,69 kB, 1.024×768, 2 mal angesehen

      Build greatness out of butchery!
    Powered by Gery's Modellbaublog