Übersicht Servos, Motoren, etc.?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Übersicht Servos, Motoren, etc.?

      Hallo,
      ich bin neu hier und bezüglich "große Autos" auch der totale Anfänger.
      Modellbau-mäßig bin ich aber keinesfalls Anfänger, bin Heli Freak, Flieger, hab sogar ein paar Quads ( :( ), und auch einige Autos. Diese Autos werdet ihr aber nicht als "richtige" Autos ansehen, drei 1:16 und 1:18 HK Autos, die eh nur verstauben, hab ich, aber vor allem haben es mir die Zimmer-Micros angetan, und da vor allem das Umbauen und Tunen, andere Karossen anbauen, Beleuchtung selbst machen, .... Hab mir grad den dritten Orlandoo bestellt (den neuen Pajero, noch nicht da), hab vier Mini-Zs (Overland, Monster, Buggy, Comicracer), ein paar Microcrawler (Punisher XXS, Reely 1:24 - sind eh "die gleichen", nämlich Redcat Sumo, Rocksta Kit, WLToys), und noch fünf oder sechs Turnigy, Sinohobby, WLToys Micros).
      Richtig genial finde ich meine Flysky GT3C, bei der ich das Firmware-Flash gemacht hab, und mit der ich nun 8 Kanäle ansteuern kann, mit einem Pistolensender (es werde Licht etc. ;) ); mit meiner Spektrum DX9 ist das "Autofahren" halt nicht so toll.

      "Richtiges" Auto hab ich also noch keines gebaut (und ich will es bauen, und kein RTR Set, keinesfalls). Ich fang jetzt irgendwann nen Tamiya Käfer 1:10 an, den ich schon seit letztem Winter hier stehen hab, und den ich für meine Freundin in Rosarot machen will (schaumer mal).

      Jetzt find ich diese Scale Crawler aber richtig g..l.
      Werd mir sowas wohl bald zulegen und über den Winter bauen (Sommerzeit ist Heli- und Fliegerzeit ;) ).
      Was, da bin ich mir immer noch nicht so sicher... schwanke immer noch zwischen ganz billig, wie das HG P402 Set, und was richtig Genialem, wie demTFL Bronco. Irgendwas wird es schon werden, vielleicht auch mehr.


      Wo ich mir aber richtig schwer tu, ist die Auswahl der Elektronik-Komponenten.
      Ich hab inzwischen schon mitbekommen, was für mich sehr erstaunlich war, dass man die 1:10er Crawler mit brushed Motoren fährt. OK, akzeptiert...
      Aber ich hab keine Ahnung, was da z.B. jetzt ein guter und was ein schlechter Motor ist.
      Genau so geht es mir bei den ESCs für die brushed Motoren. Bei meinen Micros funktionieren alle diese Ebay.com und Banggood Regler ganz gut, aber bei den großen? Zusätzlich tu ich mir da auch bei den Marken schwer; da scheint es von ganz bekannten Marken wirklich günstige Motoren zu geben... und natürlich auch von den Nonames.

      Gleiches gilt für die Servos.
      Die Savöx Standard Servos scheinen für die Crawler am hochwertigsten zu sein? (Bei den Helis... ja, eh, aber es gibt IMO bessere), die günstigen Banggood RX Servos sind???


      Gibt es irgendwo eine Übersicht über elektronische Komponenten für die 1:10er Crawler?
      So von "günstiger Einstieg" bis "Top-Notch"? (für Helis gibt es das durchaus).


      Und noch eine Frage:
      Kennt jemand von euch ein "Blinkermodul"? Also ein Modul, das LEDs blinken lässt (am besten im Auto-Blinker-Takt).
      Ich hab da schon viele Sets durchgeschaut, komm aber nicht ganz mit.
      Ich brauch eigentlich kein schaltbares Supermodul für alle Lichter (ok, ginge auch), sondern nur ein einfaches Modul, das eben die LEDs blinken lässt; Widerstände für LEDs kann ich auch selbst ranlöten, und fernsteuerbare Schalter sind ganz einfach selbst aus alten Servoboards zu machen. Ich würde gerne die Blinker an einen eigenen Kanal vom Empfänger anschließen und eben über den Sender schaltbar machen (also schon vor dem Lenken blinken können ;) ).

      Vielleicht kann mir ja einer von euch einen Link zu so einer Elektronik-Übersicht geben, gibt es sicher, hab ich nur noch nicht gefunden, oder auch ein paar Komponenten empfehlen.

      Und wenn wer so ein Blinker-Modul weiß oder weiß, wie man das selbst (ohne Arduino) bauen kann, bitte auch um Info!

      Danke für die Hilfe!
      Gruß,

      Walter
    • Servus!

      Damit kommst du in einem 1:10 crawler/scaler durchschnittlich bis gut über die Runden:

      Servo (20-25kg reicht)
      kayhobbies.at/shop/de/SERVOS/S…g-fuer-Crawler-Buggy.html

      Motor (27 bis 55 turn Bandbreite - 35 is für mich ideal zwischen langsamer kontrolle und speed)
      kayhobbies.at/shop/de/E-MOTORE…-Motor--Rebuildable-.html

      ESC (wichtig ist die hill brake)
      kayhobbies.at/shop/de/E-MOTORE…-brushed-crawler-80a.html

      Preis-Leistung ist da sehr gut bei allen Teilen. Da du ja nicht neu im Hobby bist weißt du ja dass man immer mehr ausgeben kann. :)

      Aber eine Liste über alle möglichen Komponenten hab ich nicht.

      lg Markus
    • Servus,

      Brushed-Motoren haben halt den Vorteil, dass sie wasserunempfindlicher als brushless sind (mit Ausnahmen, zb die neueren Motoren von Castle Creation, allerdings brauchen die viel Pflege vor und nach einer Wasserfahrt). Gerade im Crawler-Bereich wird es öfter nass (zumindest bei mir) :D

      Motoren: Von den billigen (Blechbüchsen) würde ich dir abraten, bei mir haben die nie lange gehalten. Auch der hier so vielgelobte Robitronic 55T verabschiedete sich nach kurzer Zeit.
      Ich fahre zur Zeit in meinen Autos die 35T von Tekin und einen 13T von HolmesHobbies und hatte bisher keine Ausfälle (wir fahren viel in Wasser und Schlamm herum).

      ESC: Ich würde dir wasserdichte empfehlen. Gutes Preis/Leistungsverhältnis ist der Robitronic WP1080, den hab ich in all meinen Autos.
      Die von CastleCreation sind ebenfalls zu empfehlen (MambaX, microX, Sidewinder3) - allerdings auch teurer.

      Servos: Schau bei den Servos auf die Stellkraft - je höher desto besser und nach Möglichkeit wasserdicht (obwohl ich noch nie einen Servo durch Nässe vernichtet habe)
      Ich fahre in einem Auto noch einen Hitec, der ist zwar Spitze, allerdings nervt der mich durch lautes Gepiepse. Mittlerweile stieg ich dann auf Servos von PowerHD (normal und
      wasserdicht) um, die sind absolut leise und auch relativ günstig!

      Blinkermodul: Ich habe gute Erfahrungen mit Schaltmodule von CTI-Modellbau, dort gibts alles mögliche für deine Bedürfnisse, auch super Winden-(fahrt)regler hat er ebenfalls.


      Es gibt natürlich auch andere Empfehlungen, ich kann nur hier von meinen Erfahrungen schreiben und mit diesen Kombinationen bin ich bisher super unterwegs ;)


      lg
      Cris
    • Hi,
      danke für die Antworten.
      Ich habe die blinkenden LEDs inzwischen gefunden und mir einige verschiedene Typen bestellt.
      Zufällig hatte ich mir auch schon ein Power HD LW-20MG bestellt, nach Chris' Aussage dürfte das dann ja kein Fehlkauf gewesen sein.

      Das Blinkmodul scheint wirklich interessant zu sein:
      cti-modellbau.de/CTI-Schaltmod…altmodul-mit-Blinker.html
      War heute auf der Modellbaumesse; da gab es zwar ein paar sehr coole Beleuchtungssachen für Trucks, aber doch ziemlich teuer (80 - 120 €).

      Gruß und danke,

      Walter
      Gruß,

      Walter
    Powered by Gery's Modellbaublog