Fragen zu Dämpfer bzw Federlänge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zu Dämpfer bzw Federlänge

      Hi,
      ich bin noch recht neu in der Szene und denk drüber nach ob ich die original Dämpfer von meinem MST CFX-W tauschen soll. Ich hab mit marco (marco's rc modellsport blog) geschrieben der mir empfohlen hat 6cm Dämpfer (Standard sind 7,5cm) einzubauen um den Schwerpunkt runter zu kriegen. Jetzt zu meiner Frage:

      Wäre es nicht besser wenn man sich längere Dämpfer kauft dafür aber mit sehr weichen Federn, damit das Auto durch das Gewicht der Karo usw. zwar gleich tief liegt wie mit einem kürzeren Dämpfer dafür aber mehr Federweg zum Ausfedern hat?

      Manchmal bleibe ich stecken weil ich auf der Mittelplatte aufsitze, wenn meine Federn weiter ausfedern würden, hätte ich vielleicht noch ein bisschen Grip um mich weiter zu bewegen. wenn ich jetzt noch kürzere Federn/Dämpfer in mein Auto einbaue dann müsste ich doch noch früher aufsitzen. Oder? :D

      Ich hoffe ihr versteht meine Frage und habt eine Antwort :)

      beste Grüße, bin schon auf eure Antworten gespannt!
    • Ich hatte in meinem CFX-W 90mm Axial Dämpfer verbaut mit mittelharten Federn und zusätzlich IM Dämpfer kleine Federn von RC4WD Dämpfern die von innen unten auf den Kolben im Dämpfer gedrückt haben um den Dämpfer zusammen zudrücken.
      Somit hatte ich vollen Ausfederweg der 90mm Dämpfer wodurch das Fahrzeug nicht so leicht kippt weil es weiter ausfedern kann als mit den Serien Dämpfern,aber gleichzeitig eine sehr niedrige Fahrzeughöhe da der Dämpfer durch die Feder im Dämpfer zusammen gedrückt wurde.
      Ich hoffe es ist verständlich sonst müsste ich eine Skizze Zeichnen.
      Hat bei mir richtig gut funktioniert hat aber ne ganze Zeit gedauert bis die Balance zwischen äusserer und innerer Feder perfekt war.

      Hoffe das Hilft dir weiter

      Mfg
    Powered by Gery's Modellbaublog