Kauf in China und schnelle DHL Sendung - Dauer und Gebühren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kauf in China und schnelle DHL Sendung - Dauer und Gebühren?

      Hallo, ich würde mir gerne ein MST CFX-W Kit mit Elektronik und paar Stahl Teile beim AsiaT.. in China bestellen, da ich als neues Mitglied sogar 10% Rabatt bekommen würde und mit den Bundle Rabatten auch noch dazu, würde es mir doch sehr günstig kommen. Dazu würde ich die Versandmethode von DHL Express 1-4 Tage um 51,- Euro nehmen weil ich einfach kein Interesse habe etliche Wochen drauf zu warten.

      Korrektur wegen Pauschal-Aussage:
      So war mein Gedanke........ und über die 20% Einfuhrumsatzsteuer (Mehrwersteuer 20%) vom Warenwert ohne Transportkosten zzgl. Zollabgaben (Zollgebühr = Eine Art Aufschlags-Steuer um den heimischen Handel zu Stärken bezüglich der niedrigeren Verkaufspreise außerhalb der EU) + Bearbeitungsgebühr ans Zollamt habe ich schon einiges gelesen und das wäre auch in Ordnung, oder kommen da noch andere Gebühren dazu?
      Grundsätzlich kaufe ich lieber in Österreich oder Deutschland.

      Jetzt wäre die wichtigste Frage: Wie lange würde es trotz DHL Express 1-4 Tage dann tatsächlich dauern, bis mir das Paket zugestellt wird?

      Hat da jemand schon Erfahrungen?
      Ich bin für alle Infos und Tipps dazu sehr dankbar.

      Nachtrag:
      Herzlichen Dank an "Alle" für die Infos und ich habe mich vorhin für ein gebrauchtes SCX10 II Cherokee XJ Hardbody RTR Angebot aus Deutschland entschieden. Ist zwar jetzt kein MST CFX-W (wollte unbedingt ein Fahrzeug mit Portal Achsen haben) aber das gekaufte Angebot ist mit toller Elektronik ausgestattet und der endgültige Kaufpreis, nach Verhandlungen, hat mich einfach überzeugt. Denke, wie auch öfters hier schon erwähnt, das ein SCX10 II für einen absoluten RC Neuling wie mich sicher ein TOP Einsteiger Modell ist. Sobald ich mein Fahrzeug habe und es nach meinem Wunsch umgebaut habe, werde ich es hier auch vorstellen.
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Adam73er ()

    • Naja du musst Einfuhrumsatzsteuer und Zoll nachzahlen. So viel ich weiß ist Einfuhrumsatzsteuer ist auf den Warenwert ohne Porto und 10-15 %. Wenn der Warenwert über 150 € ist musst du zusätzlich auf Warenwert und Porto noch ca 20 % Zoll zahlen (plus Pauschalen)
      Sind alles nur ungefähre Werte, ich bin mir auch nicht ganz sicher.
    • Hallo Adam

      Ja billiger und schnell auch noch das wäre toll.
      Kann Dir nur sagen das Du im schlimmsten Fall damit rechnen mußt wie neon-freak schon sagte das Du eine Menge nachzahlen mußt.
      Das ist aber immer ein Glücksspiel. Das schlimmste was passieren kann und was auch immer wieder passiert ist das das Paket beim Zoll landet und dir dieser Aufenthalt mit 10.- extra von der Post zuschlägt. Das wäre ja noch immer nicht so schlimm. Das dauert aber manchmal auch drei Wochen (gerade zu Weihnachten nicht unwahrscheinlich, liegt dann in Wien am Zollamt, gibt auch eine nette Hotline was aber nichts bringt)
      Ich hatte mehrmals Päckchen die 45 Tage benötigt haben bis Sie bei mir waren. Danch verweigert sogar Paypal eine Ersatzleistung wenn es nie ankommt.

      Also einfach gesagt, entweder schnell dann hier kaufen (bei jemanden der das wirklich lagernd hat und nicht selbst bestellt)
      Oder billiger bestellen aber unter umständen auch mal 45. Tage warten. Da hilft Dir DHL auch nichts wenn es beim Zoll liegt.
      (Vorteil es war bis jetzt egal mit welchen Aufschlägen immer noch billiger, bei Standardt Versand)

      Deine Variante sieht mir nach teuer und langsam aus.
      Das ist jetzt aber nur meine Meinung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 2700Crawler ()

    • Wenn DHL Express nur die Lieferung bedeutet, solltest Du dich einmal nach dem Verzollungsvorgang erkundigen - ich hab da mit DHL leider keine guten Erfahrungen gemacht: zwar haben sie auch die Verzollung übernommen, aber es hat gut eine Woche gedauert und dann fast so viel gekostet wie der Warenwert > konkret hat also ein (kostenloses) Warenmuster fast so viel gekostet wie gleich im Shop gekauft
      have fun,
      paul > rccarmuseum.org
    • Herzlichen Dank an "Alle" für die Infos und ich habe mich vorhin für ein gebrauchtes SCX10 II Cherokee XJ Hardbody RTR Angebot aus Deutschland entschieden. Ist zwar jetzt kein MST CFX-W (wollte unbedingt ein Fahrzeug mit Portal Achsen haben) aber das gekaufte Angebot ist mit toller Elektronik ausgestattet und der endgültige Kaufpreis, nach Verhandlungen, hat mich einfach überzeugt. Denke, wie auch öfters hier schon erwähnt, das ein SCX10 II für einen absoluten RC Neuling wie mich sicher ein TOP Einsteiger Modell ist. Sobald ich mein Fahrzeug habe und es nach meinem Wunsch umgebaut habe, werde ich es hier auch vorstellen.
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • Soviel ich weiß ist die Freigrenze etwa € 25,-, dann ist eigentlich 20% Einfuhrumsatzsteuer (entsprechend der Mehrwertsteuer) fällig > wird aber eben nicht immer kontrolliert, wie hoch der Warenwert ist ... wie hoch der Zollsatz auf Elektronik oder Modellbau ist, kann ich nicht sagen (kann aber durchaus bei 10 - 15% liegen).
      have fun,
      paul > rccarmuseum.org
    • Hab gehört ab 150 euro inkl versand 16 % einfuhrsteuer + 20% MWST sind also 36% und mit pech die 10 euro aufenthaltsabgaben bei der Post.
      Wenn man rechnet das man auf die sachen ur lang warten mus, dann mus es etwas sein was man hier nicht griegt oder wirklich zu überteuert wäre.

      Die Beadlocks oder Plastikkaros usw sind hier überteuert das stimmt, aber ob sich Fahrzeuge rentieren weis ich nicht recht.
      Auch von dem Faktor was ist wenn etwas kaputt ist, hier sag ich es der Firma und es gibt ne schnelle lösung aber im Ausland ???
      Weiters sollen auch unsere Firmen auch leben, die eh schon am Limit sind und wenn keiner mehr hier bestellt ist es sicher auch bald geschichte mit hier kaufen und das wegen ein paar Euro (sollte man auch bedenken). Es hat keiner was zu verschenken das stimmt aber um 5 oder 6 euro zu sparen weis nicht recht ob sich das auszahlt.
      Wenn man Stammkunde wo ist, kann man ja immer nachfragen wegen einen besseren Preises und ich bin mir sicher da geht auch was ;)

      Ich bestelle schon Jahre bei meinen Händler und bin recht zufrieden damit . Super abwicklung und schneller versand. Und wenn mal was war (was auch vorkommt) dann war immer eine super lösung für alle zwei da.
      Rc Trail Freaks Austria
    • Hi,

      Achtung - "Zoll"-Abgaben sind nicht mit "Einfuhrumsatzsteuer" zu verwechseln. Es kommt idR. BEIDES zum Kaufpreis hinzu.
      Die rechtlichen Infos sind im web eigentlich sehr gut abrufbar. Auszug aus der Seite des BMF siehe unten
      bmf.gv.at/zoll/post-internet/internet-shopping.html

      ...
      Waren, die zB in den USA, Asien oder Südafrika per Internet-Bestellung gekauft und importiert werden und einen Warenwert von über 22 Euro aufweisen, sind einfuhrumsatzsteuerpflichtig.

      Zoll muss zusätzlich ab einem Warenwert von 150 Euro entrichtet werden. Die Höhe der Zollabgaben richtet sich nach der Ware selbst, dem Wert und nach dem Ursprungsland der Ware.
      ...

      Die EUst ist idR. 20% (was auch die normale Ust in dem Land ist), der Zoll richtet sich nach der Warengruppe, also welche Warenart das ist. Reicht von wenigen (einstellig)% bis viel %(zweistellig). Zusätzlich kommen Bearbeitungsgebühren dazu. Und der Versand aus Asien ist auch nicht günstig wenn man das Zeug rasch haben möchte.

      Mitunter kann das auch gleich mal teurer sein als wenn man gleich innerhalb des Landes oder der EU kauft - und stärkt zudem die lokalen Händler. Meine Recherchen bislang ließen da nicht viel Unterschied und "Ersparnis" aufscheinen wenn man bedenkt dass im Gewährleistungsfall doch mit erhöhtem Aufwand zu rechnen ist je weiter weg man kauft.

      lg, Cybergreeny
    • Mir ist mein Motor meiner RC4WD-Warn Winch abgebrannt.
      Ich habe dann bei 2 österreichischen Shops nachgefragt - beide sagten mir das der Motor nicht lieferbar sei - einer sagte sogar im Ernst zu mir, daß es besser wäre gleich eine neue Winch zu kaufen :crazy: :crazy: :crazy: !

      Ich suchte dann in einem China-Shop und fand den baugleichen Motor und bestellte gleich zwei davon zum Stückpreis von € 4,90 . Hat zwar 5 Wochen bis zur Lieferung gedauert, aber was solls.

      Soviel zu den lokalen Händlern.
    • Naja, 5 Wochen würde ich nicht gerade als schnell bezeichnen ... :D
      ... und wenn man eher schnell wieder eine funktionierende Winde haben will, halte ich den Tipp des Neukaufs (um etwa € 40,-) für gar nicht so schlecht - aber ich gestehe gerne eine gewissse "Faulheit" ein ;)
      Abgesehen davon, dass ich beim Hobby über Ersparnis nicht immer so genau nachdenke ... und versuche bei lokalen Händlern (so es sie überhaupt noch gibt) zu kaufen :thumbup:
      Aber ich gebe auch zu, dass Reparieren positiv zu bewerten ist!
      have fun,
      paul > rccarmuseum.org
    • Ich bestelle regelmäßig in China (zBsp rcmart) oder USA (towerhobbies). Aber meistens eher Kleinigkeiten und das nur dann, wenn es das Teil in Europa nicht gibt. Und das ist (wie das Beispiel von apehanger zeigt), oft der Fall. Zuletzt ein Electrifly GD-600 bei towerhobbies, um 16 Euro inkl Versand: das war nach 3 Wochen da und das verkauft in Europa niemand. Die Voodoo KLR 1.9er Reifen von Ottsix habe ich in Europa auch nirgends gefunden und daher bei rcmart bestellt.
      Mit den Gebühren ist es so wie cybergrenny geschrieben hat. Mit diesen Zusatzkosten (plus 10,-- Euro für den "Verzollungsservice der Post) muss man rechen - mit Glück geht das Paket aber einfach durch. Blöd ist, dass mache Händler (wie rcmart) die Sendung für den Zoll als "Geschenk" deklarieren - für den Fall dass es zur Verzollung kommt, bringt das nichts außer Verzögerung, weil man dass dem Zoll die Rechnung schicken muss. Der Versand ist hingegen meistens billiger als aus Deutschland.
      Also: Wenn es das Teil bei uns nicht gibt, die Versanddauer keine Rolle spielt und der Preis auch mit Einfuhrumsatzsteuer, Zoll und Postgebühr passt, dann ist eine Bestellung in China nach meiner Erfahrung kein Problem.
    • Ich kann nicht anders, jetzt muss mein Senf auch dazu.
      Ich habe schon mehrere Sachen, bei Rc-mart Asiaten, ebay, ottsix oder sonnst wo bestellt.

      Also.
      Wenn du Glück hast rutscht du durch.
      So wie viele geschrieben haben, mit kleinen Sachen. Also 10 -30 Euro wahren wert.

      Doch wenn das Packer, wie bei dir, größere aus fäll. Wird der Zoll zu 100% es an schauen.
      Dann sollte die Rechnung dabei liegen, wenn nicht (oder sogar als gift) na dann wird es länger dauern.

      Ich musste einmal, für ein Packerl mit wahrenwert, um die 250 Euro, fast 100 Euro nach Zahlen und 4 Wochen am Zoll warten.

      Wenn du etwas mit DHL bestellst, wikeln die zwar den Zoll schneller ab. Du fällst nur fast sicher in den Zoll.

      Mein Tipp.
      Nur wenn es sich wirklich zu 100% aus zahlt. Bestelle im Ausland. Oder wenn es wirklich nicht zum auftreiben ist.

      Du zahlst meist nur drauf und musst länger warten.

      Garantie wurde eh schon besprochen.

      Ich selbst bestelle nur noch sehr selten im Ausland. Inland ist zwar etwas teurer, nur wird dir im Falle eines Falles auch gerne weiter geholfen.

      Lg
      Besser Gatsch im Reifen, als Matsch in der Birne!!!
    Powered by Gery's Modellbaublog