RECON G6 Birthday Bash in Retz am 01.12.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RoboRock2018 schrieb:

      Für mich als Neuling und Einsteiger und Beobachter in die Crawlerszene war der Event auch ein sensationelles Erlebnis. Noch dazu inklusive Pulverschnee. :)
      Coole lustige Truppe mit viel Humor und einem Organisationsteam mit und rund um Brian Parker, wie man es sich nur wünschen kann.
      Ich hatte vorab keine Idee, wie man in so einem scheinbar unauffälligen Steinbruch Trails attraktiv stecken könnte. Aber ich wurde sehr rasch eines Besseren belehrt.
      Das Gelände ist riesig und da waren soviele kreative, aufwändige und teils sehr anspruchsvolle Trials gesteckt, daß ich letztlich gar nichteinmal alle Trails abgehen konnte bis zum Schluß.
      Leider hatte ich meinen Landy diesmal noch nicht dabei. :-/

      Aber ich hab schon mal ein paar nette Fotos und Videos davon. Die würde ich gerne auch teilen bzw. weiterleiten (an die Organisation?), nur ich bin nicht auf Facebook und bin beim Hochladen von großen Datenmengen in Clouds nicht so geübt und versiert. Wer mag, wer will mir da ein paar Tipps geben? Oder gibts eine Gastcloud zum hochladen?

      Ansonsten könnte ich nur herkömmlich mit Datenstick aufwarten, wenn gewünscht.

      Herzlichen Dank an euch alle! War ein tolles Erlebnis für mich.

      Und sonst: Wann fahren wir wieder? :) ;)
      Es waren 300+ Trailmarker die wir am Freitag gesteckt haben
      Freutm michzu höhren wetransfer kann ich dir empfehlen und wenn du mir ein PN schickst kümmere ich mich daru
      Team RC4WD - Team Tekin Racing - Team Stonerockers Austria
    • Danke Daniel. Angebot nehme ich gerne an. Thumbs up. :)
      Ich hab zwar auch noch nicht herausgefunden, wie ich dir hier über das Board eine PN schicken kann, aber zumindest eine E-Mail. Und die schick ich demnächst gleich mal raus.

      Und ja, ihr habt da wirklich ganze Arbeit geleistet mit den 300+ Trailmarkern. Wow. Es wurde trotz Kälte rascher 14h30, als so manchem (mir) lieb war. :)

      Lg, Robert
    Powered by Gery's Modellbaublog