"Winter"-Wanderung Bisamberg noch möglich im "alten" Jahr 2018 (Krampus/Nikolo/Weihnacht/Silvester)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Winter"-Wanderung Bisamberg noch möglich im "alten" Jahr 2018 (Krampus/Nikolo/Weihnacht/Silvester)

      Dank Matthias/Kochracer bin ich heute auf den tollen Bisambergtrail/Jungfernsteig hier im Forum gestossen. Die Fotos und Videos sehen ja richtig spitze aus.
      Das möchte ich demnächst auf jeden Fall mal ausprobieren. Ist ja zum Glück auch nicht so weit weg von mir. 2 Akkus sind geladen.
      Jetzt frag ich halt mal spontan und unverbindlich gleich mal an, ob noch jemand Zeit und Lust hätte dafür (in der Gruppe)?
      Ich selbst könnte mitunter auch Wochentags und auch Abends (nicht nur am Weekend). Mitunter auch kurzfristig und eher spontan.
      Wetter sollte halt auch halbwegs passsen. Bei strömendem Regen hab ich eher keine Lust.
      Hab mir auch den 8.12. mal in Spillern vorgemerkt. Je nach Wetter halt.

      Zusatz:
      Und dann wäre interessant zu wissen, ob es auch einen Einstieg dort gibt beim Terassenheurigen Trimmel? Sieht auf Google Map fast so aus, und eigentlich auch recht vielversprechend hinauf in Richtung Elisabethhöhe. Wäre ja dann sozusagen eine ideale Rundstrecke. Den einen Steig rauf, den anderen wieder runter. Und man wäre quasi wieder beim (großen) Auto. Oder beim Heurigen. Was man eben bevorzugt. :)

      Grüßle,
      Robert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RoboRock2018 ()

    • Neu

      Hab am Samstag Nachmittag mal einen Probeaufstieg alleine gewagt. War ganz lustig. Teilsweise trocken, teilweise schlammig/gatschig. Und unterhaltsam zugleich. Da kommt man mit allerlei (Wanders)leuten vor Ort ins Gespräch. :thumbup:
      Hier mal ein paar Impressionen...
      Da der Trail tlws. doch etwas anspruchsvoller werden kann, hat er auch seinen Tribut gefordert. Ein paar Kratzer und Beulen mehr und ein beleidigtes Lenkservohorn infolge teils heftiger Überschläge (in der Sonderprüfung). :) :D 8)
      Bilder
      • IMG_20190209_150020.jpg

        208,17 kB, 432×768, 24 mal angesehen
      • IMG_20190209_151048.jpg

        335,77 kB, 1.024×576, 20 mal angesehen
      • IMG_20190209_151156.jpg

        205,08 kB, 432×768, 20 mal angesehen
      • IMG_20190209_151443.jpg

        306,31 kB, 1.024×576, 19 mal angesehen
      • IMG_20190209_152227.jpg

        323,69 kB, 1.024×576, 19 mal angesehen
      • Jungfernsteig.JPG

        154,76 kB, 504×627, 20 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RoboRock2018 ()

    • Neu

      Und dann wollte ich auch ein Kurzvideo hochladen, aber das geht glaube ich nicht, oder? Nur Fotos erlaubt.
      Wahrscheinlich ginge das nur über einen externen Cloudspace mit Link. Richtig?

      In Ergänzung zu meinem ersten Post hier vom letzten Jahr, kann ich sagen, daß es leider keinen direkten Abstieg oder Einstieg gibt zum Heurigen Trimmel. Hab das alles ausprobiert mehrfach. Man kommt zwar runter und es wäre tlws. sehr lässig dort, aber unten sind nur Zäune von Privathäusern und es ist somit ein "dead end" ohne escape. ;( Man muss dann alles wieder hinaufgehen.... :S :ab:

      Eine Rundwanderung wäre somit wohl nur über den nordöstlichen Wald irgendwie sinnvoll möglich. Hab ich aber noch nicht ausprobiert. Aber mit dem Auf- und Abstieg am Jungfernsteig kann man auch schon zufrieden sein. Ist sehr ergiebig. :rock:
    Powered by Gery's Modellbaublog