Chevy C10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachdem noch einige Teile für mein C1 Projekt fehlen hab ich ein neues begonnen:

      Ich hab mal meine Teilekisten durchforstet und ein neues Auto gebaut - bis auf die Reifen und die Karo war alles da.
      Es ist für meine Nichte zum Geburtstag im Jänner - natürlich in pink & white, what else :D





      Den Rahmen hatte mal vor einiger Zeit gemeinsam mit einem zweiten in willhaben gekauft - ist ähnlich einem RC4WD - Boyer Truggy.
      Getriebe und Kardanwellen vom SCX10, Achsen vom CMX, Reserve Dämpfer vom Traxxas Slash vorne, hinten 60mm Dämpfer von YeahRacing.
      Die Alu-Links sind vom einem CFX-W, dank der vielen Aufnahmepunkt am Rahmen hab ich mir die Anpassung der Länge erspart.
      Elektronik ein HobbyWing HW1060 ESC, Motor 35T Absima, Servo von PowerHD und eine Billigfunke von Hobbyking.
      Felgen sind 1.9 von TeamRaffee, Crawler Reifen CR Griffin supersoft von Louise mit 120mm.
      Rammschutz vorne und hinten aus Aluprofil selbst gebaut.







      Bei der Lackierung wollte ich mal LiquidMask ausprobieren - einfach mit dem Pinsel drei Schichten aufgemalt, dazwischen gut trocknen lassen.
      Ist überhaupt meine erste Lexan-Lackierung - habe sonst nur hardbodys bemalt.
      Finde sie ist nicht so schlecht geworden, von der Farbe mal abgesehen :D

      Fehlt jetzt nur mehr ein Fahrer - wie ich meine Nichte kenne wird´s vermutlich ein Glitzer-Einhorn werden :thumbsup:

    Powered by Gery's Modellbaublog