Search Results

Search results 1-20 of 180.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • MIP

    proper - - Extreme und Performance Scaler (C3)

    Post

    Performance Scale und 6s? Kannst froh sein, dass Supershafty den Bombensticker nicht außen raufklebt

  • 1. ASTS Lauf in der Abarena 2019

    proper - - ASTS 2019

    Post

    Also bei c3 wurde Trophy gefahren d.h. zwei Räder dürfen über die Absperrung fahren.

  • Quote from corefire: “so ein schönes modell ” Tja, aber es geht halt leider nicht um Schönheit, sondern um Performance und da ist definitiv noch Luft nach oben! ...aber nach dem Bewerb, ist vor dem Bewerb und ein paar kleine Änderungen sind schon gemacht!

  • 1. ASTS Lauf in der Abarena 2019

    proper - - ASTS 2019

    Post

    @RKP Customs Hatte ich auch schon im eingenen Team bzw im Judge-Team, aber du wirst auch mal in Teams fahren, wo es absolut locker abgeht und du eine Hammergaudi hast. Leider ist das immer eine Glückssache bei der Verlosung, aber bitte nicht abschrecken lassen.

  • 1. ASTS Lauf in der Abarena 2019

    proper - - ASTS 2019

    Post

    Ja.

  • Mit Karosserie schaut das so aus, Lackierung wird eine kleine Überraschung rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3

  • Dank des Regens blieben 30t Schotter liegen, dafür hatte ich Zeit das Auto fertigzustellen. Also fast fertig. Immerhin eine Woche vor dem Bewerb und nicht fünf Stunden vor der Abfahrt nach Eisenerz wie im Jahre 2016. So Kleinigkeiten wie Lackierung und Links sollten bis morgen Abend fertig sein. Schwerpunkt 1cm vor der Mitte. rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3 Die Achsgewichte hinten bilden das Gegengewicht zu der ganzen Elektronik im vorderen Teil. rccrawler.at/index.php?a…

  • Quote from kochracer: “Jetzt wiegt er 2663 Gramm. ” Quote from kochracer: “So konnte ich 107 Gramm sparen. ” Sind die 2,5kg aktuell? Mein Auto fühlt sich mit seinen 3,1kg ein wenig fett, hoffentlich bekommt es keine Komplexe

  • 1. ASTS Lauf in der Abarena 2019

    proper - - ASTS 2019

    Post

    Reglement 2019

  • 1. ASTS Lauf in der Abarena 2019

    proper - - ASTS 2019

    Post

    Wieviel Teilnehmer sind bis jetzt denn angemeldet? Besteht noch Bedarf an einem kleinen Holzhindernis? Hab einiges im Garten liegen und könnte etwas basteln.

  • schaut gut aus! Falls sich das während der Fahrt löst, solltest du dein Fahrstil ändern

  • Vaterra - Ford Raptor C1

    proper - - Vaterra

    Post

    Quote from apehanger.: “Die externe Winch wurde entfernt und es kam eine Servowinch zum Einsatz - ein 360°-Servo von Hitec, ohne Begrenzung. ” Hast du die orignal Plastikscheibe montiert oder eines aus Alu?

  • Quote from apehanger.: “Haben die Dlux-Knuckles eigentlich auch Platz in den 1.9er Felgen oder nur in den 2.2er ? ” MIt den Shim-Scheiben für den xr-chub komme ich auf ca 44mm Durchmesser. Axial Plastikfelgen passen mit Ach und Krach rauf, Stamped Steelies von RC4WD haben laut Homepage 46,4mm Innendurchmesser.

  • Quote from daniels: “Nachdenken tu ich aktuell ob es bewusst ist das du hinten den Diff Korb aussen hast - und vorne Zentral - oder ob sich das einfach so ergeben hat. ” Hatte je zwei AR60 und D60 Achsgehäuse zuhause und wollte immer eines als Reserve haben, deshalb vorne D60 (Diff mittig) und hinten AR60 (Diff seitlich). Ich würde ähnlich wie bei den echten Ultra4 Autos sogar noch weiter mit dem Diff nach außen gehen, aber das ist halt vieeel mehr Aufwand. rccrawler.at/index.php?attachm…823586c…

  • Aktuell fehlt mir die Kraft, Konzentration und Feinmotorik in den Händen: Gartenbaustelle mit 18t Schotter, 13t Böschungssteinen, 2t Drainbeton und 100 Bier rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3

  • Rahmen, Getriebe, Antrieb, Servo, Winde: - CBE Rahmen bekam ich beim G6 BirthdayBash in Retz von neon-freak - Meine ersten Dravtech Dämpfer kamen von Trialpsycho - Wraithgetriebe, Stahlzahnräder und SDI Antriebswellen lagen herum. - MambaX Combo mit 2280kV sowie ein 46kg Servo waren beim DMT im Angebot - Der Thread von Apehanger erinnerte mich wieder an den Servo für die Winde rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3rccrawle…

  • Reifen - Felgen: Der Daniels hat mir in Retz seine 2.2 Raceline mit Carbonscheibe gezeigt und irgendwie waren die sehr cool. Wegen der Breite (vorne minimal über den erlaubten 270mm) musste ich dann die schönen Raceline zerstören und auch sehr schöne Carbonscheiben installieren. Crazycrawler Schaumparty in den Reifen. rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3 rccrawler.at/index.php?attachm…823586c5f5c73db72b53ee0f3rccrawler.a…

  • SCX10-Achse hat kein Diff-Cover SSD D60 wollte ich für vorne als Reserve Wraithachse ist eigentlich zu breit, wobei es auf Shapeways ein kurzen Lockout gibt um auf SCX-Breite zu kommen. Im deutschen Forum macht ein User namesn "Afro" günstige und sehr gute Beeftubes für die AR60 Achse (Wraith) und beim Plaudern/Chatten kam raus, dass er prinzipiell meine Idee bzgl kurzem Lockout inklusive (massiven) Achsgewicht drehen kann. Nach den Weichnachtsferien kam dann kleines, aber sauschweres Packerl: 3…

  • Einiges an gebrauchten Teilen hatte ich schon herumliegen. Unter anderem zwei SSD Achsgehäuse, wobei eines als Reserve bleibt und deshalb für hinten eine andere Lösung gefunden wurde. Vorderachse: SSD D60 Achsgehäuse - gebraucht Axial XR Antriebswellen - gebraucht Axial Overdrive - gebraucht Incision Spool - neu von C3-Fahrer XR C-Hubs - gebraucht Dlux Knuckles - neu von Dravtech SSD XR-Beeftubes - überall ausverkauft, aber zum Glück noch in Frankreich welche ergattert SSD Alu Diff-Cover - ebenf…

  • Quote from Kochracer: “Ansehen konnte ich mir die ersten Rennen in Eisenerz. War schon Hammer wie sie die Autos da über die Steine gebügelt haben. Nie werde ich so etwas machen, nie. Bei weiteren asts konnte ich immer wieder zu sehen und fand es dann doch sehr interessant, sich alleine einer sehr harten strecke zu stellen. ” So erging es mir auch und beim sonntäglichen Ausfahren nach dem letzten ASTS-Lauf in Retz fiel der Entschluss, dass ich mich in der C3 versuchen werde. Ein Vergleich mit Blo…

Powered by Gery's Modellbaublog