Blizzard SR

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Blizzard SR

      Hallo!

      Ich habe mir die neue Blizzard SR von Kyosho gekauft. RTR

      DATEN:
      M: 1/12
      Länge: 560 mm
      Breite: 260 mm
      Höhe: 187 mm
      Radstand: 316 mm
      Reifen: 93x38 mm
      Gewicht: 2.600 g
      Motor: 370er


      Sie fährt sich sehr gut und hat genug Kraft um Schnee zu räumen. Sie klettert problemlos überall hinauf!

      Weil mir die original Karosserie nicht so gut gefällt bestellte ich mir die DEER-FORTE 300 (DF-300) Karo, die noch nicht eingetroffen ist.

      Einziges Problem: Bei griffigem Schnee wird das Antriebszahnrad der Kette mit Schnee angefüllt und dann rutscht die Kette über das Zahnrad. Was kann man dagegen machen?


      Wenn ihr Fragen habt, dann fragt einfach in diesem Thread nach.

      mfg. mehla
      Images
      • IMG_0870.jpeg

        70.73 kB, 640×479, viewed 476 times
      • IMG_0872.jpeg

        90.5 kB, 640×479, viewed 471 times
      • IMG_0873.jpeg

        100.39 kB, 640×479, viewed 474 times
      • IMG_0876.jpeg

        82.66 kB, 640×479, viewed 479 times
      • IMG_0874.jpeg

        61.68 kB, 640×479, viewed 476 times
    • Re: Blizzard SR

      Das Teil sieht ja mal lecker aus! :tumbsup:

      Gefällt mir richtig gut! Und ihr habt ja vor allem Schnee - davon sind wir hier weit entfernt... :lol5:

      Kannst du bezüglich deines Problems die Kette nicht einfach ein bisschen mehr spannen damit sie nicht drüber rutscht?

      LG Gerry


      Teamdriver RC4WD / Eastside Crawlerz / OTTSIX Racing / Wayne Garage / RCBM Scaleparts / TschiParts
    • Re: Blizzard SR

      Hallo Gerry...

      In Windischgarsten schneits voigas :rock:

      Ich hab mir das auch schon überlegt, dass ich sie spanne, aber ich muss noch sehen wie ich die Kette am besten spanne.



      mfg. mehla


      DF-300
      Images
      • K-30983.jpg

        56.02 kB, 800×535, viewed 464 times
    • Re: Blizzard SR

      Wenn ich die Anleitung richtig verstehe lassen sich aus der Kette einzelne Glieder rausnehmen zum Spannen, ist halt dann die Frage wie viel das ist und obs dann nicht zu viel gespannt ist...

      Übrigens wünsch ich dir alles Gute zum Geburtstag nachträglich!

      LG Gerry


      Teamdriver RC4WD / Eastside Crawlerz / OTTSIX Racing / Wayne Garage / RCBM Scaleparts / TschiParts
    • Re: Blizzard SR

      Das habe ich auch so verstanden :mrgreen:

      Aber meines Erachtens nach muss es ja so sein wenn sich dieses eben mit Schnee zusetzt das es die Kette dann nach "oben" drückt und somit diese dann drüber rutscht - darum war auch meine erster Gedanke das es vielleicht mit etwas mehr Spannung in den Griff zu bekommen ist :tumbsup:

      LG Gerry


      Teamdriver RC4WD / Eastside Crawlerz / OTTSIX Racing / Wayne Garage / RCBM Scaleparts / TschiParts
    • Re: Blizzard SR

      In der Anleitung (ich glaube Seite 22 wenn ich mich recht erinnere) etwas von M2x8mm Schrauben an der Kette die zum Spannen sind...


      Teamdriver RC4WD / Eastside Crawlerz / OTTSIX Racing / Wayne Garage / RCBM Scaleparts / TschiParts
    • Re: Blizzard SR

      Hallo mehla

      Der eidrien hier im Forum hat auch ein Pistenfahrzeug.
      Er hatte das gleiche Problem, nimm doch mal mit ihm Kontakt auf.

      Zudem, der Grischacrawler im CH Forum hat auch noch Pistenbullys, er sollte sich diesbezüglich auch auskennen.

      Gruss Yves
    • Re: Blizzard SR

      Hi Leute
      Das Ganze ist nicht so einfach den es wird sich dort immer Schmutz oder Schnee
      anlegen und das ist eigntlich die Ursache auch bei den Panzer darum haben die
      eine Art Ketten-Putzvorrichtung .
      Frage mal : Triffnix der hat ja einen Panzer .
    • Re: Blizzard SR

      Hatte auch mal einen Blizzard, mich at as Fahrwerk und Antriebstechnik aber net überzeugt... Die Lenkung über abbremsen ist eher suboptimal gelöst.

      Zu deinem Problem: Ich empfehle erstmal an den Kettenrädern für die kleine Antriebskette die Schlitze etwas tiefer zu feilen, dann hat man wesentlich bessere Kraftübertragung. Weiters noch am großen Kettenantriebsrad die Zahnzwischenräume seitlich abfeilen, daß sie quasi spitz werden, damit der Schnee keine Möglichkeit hat sich festzusetzen.

      Und ganz wichtig: Bevor du in den Schnee fahren gehst, stell die Raupe erstmal für eine halbe Stunde auf einen trockenen Platz ins Freie! Dann bleibt der Schnee nicht so leicht kleben und du hast viel weniger Probleme damit!
      Team Eastside Crawlerz
      Division Austria
    • Re: Blizzard SR

      Hi


      @Triffnix : Sehr guter Tipp :tumbsup: Danke, das werd ich gleich testen. Ich meld mich, wenn Ich es gemacht habe.

      @Gerry : Kette ist gespannt, und das Problem ist nur noch halb so wild d.h. weniger Schnee im Zahnrad, werde aber trotzdem das von Triffnix versuchen.


      So sollte meine Blizzard mal aussehen (bin kein Profi im Photoshop)


      mfg. mehla
      Images
      • image.php.jpeg

        47.91 kB, 701×467, viewed 237 times
      • image 759.jpg

        166.36 kB, 701×467, viewed 240 times
    • Blizzard SR

      Danke :)

      Vl kommen noch ein paar Pickerl drauf.

      Von wo bekommt man die rccrawler und trial&fun Pickerl her... bzw. darf ich die RCCRAWLER Pickerl raufkleben, weil ich kein Teamler bin?


      mfg. mehla
    Powered by Gery's Modellbaublog