Aktuelle MOA Diskussion

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Aktuelle MOA Diskussion

      Hallo
      Ich habe die Themen, die die letzten Tage entstanden sind hier zusammengefasst, damit das ein bisschen übersichtlicher ist.
      Bitte schaut, dass wir ein bisschen auf Lesbarkeit und Ordnung achten.

      Berg2.2 wrote:

      Hallo
      Ich hätt da mal ne Frage bitte wenn ich gerade Links auf gebogene Links tauschen möchte und ich messe die geraden Links von Loch zu Loch, muß ich das gleiche Maß dann auch bei den gebogenen Links haben oder wird da ein anderes Maß genommen?
      Wenn ich die unteren Links auf gebogene tausche, muß man die oberen Links auch auf gebogene tauschen?
      Bei den Links ist nur die Entfernung zwischen den Kugelköpfen wichtig.
      Mit Links kaufen kenn ich mich nicht aus, aber ich würde zuerst die gebogenen Links einbauen und danach erst die Länge messen, die du für die geraden Links brauchst. Die lassen sich leichter auf Maß bauen als gebogene.
      Die oberen Links müssen nicht gebogen sein, wenn sie nirgends anstehen.

      Berg2.2 wrote:

      Gibt es zur Zeit MOA Achsen am Markt finde irgendwie keine vielleicht suche ich auch nur falsch
      Felix:
      Neu gibt es im Moment die Bully 2 von RC4WD zu kaufen, das sind auch Top Achsen.
      Ansonsten gibt es mittlerweile ein paar Konzepte auf Berg Basis, aber eher für den erfahrenen Bastler - Neueinsteigern im Comp Crawlen würde ich die Bully 2 empfehlen.



      Bitte stellt diese allgemeinen Fragen hier
    • neon-freak wrote:

      Danke!
      Er sollte zumindest waagrecht sein, kann aber auch vorne ein bisschen höher sein.
      Hier ist die Bauanleitung für den Enroute Berg, falls sie dir hilft:
      enroute.co.jp/manual/docs/berg22-manual.pdf

      mfg
      Chris

      Hallo Liebe Leute!
      So nach Weihnachten hätte ich mal das "Projekt" ich bau mir selber einen MOA vor.
      Ich würde mit den Bully 2 Achsen beginnen.
      Ist das eine Gute Wahl oder sollte ich andere nehmen.

      Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
    • Super freut mich sehr, die erste Achse hab ich mal Bestellt.☺
      Die zweite Achse kommt noch.
      Was soll ich als nächstes machen?
      Chassis, Achsgewichte Räder, Dämpfer, Links,
      zu welcher Chassis würdet Ihr mir Raten.
      Am neuesten Stand versteht sich.

      Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
    • Gute Wahl.
      Chassis gibt es genug auf dem Markt.
      Nimm zum anfang etwas, das viele haben. So das du abschauen kannst!
      Gewichte wirst du brauchen, darauf würde ich jetzt aber nicht gleich priorität setzen. Ich hab zum beispiel kaum gewicht drin.
      Team Stonerockers Austria
      Team Eastside Crawlerz
    • Da ich ja seit 2Jahren das Egressor (gibt kein orginales mehr, sind komplett bei den Eastside Crawlerz) fahre, wie viele bei mir im Team, kann ich nicht viel chassis technisch beitragen.
      Empfehlen würde ich das Reptile oder Fly vom Crawlerkeller oder das Stonecrasher von Amok (das hatte ich selbst und ist auch richtig gut, gibt es aber leider nicht mehr).
      Team Stonerockers Austria
      Team Eastside Crawlerz
    • Ich glaub mein Crawler muss ein wenig warten.
      Hab jetzt Festgestellt das ich hauptsächlich im Wald fahre, hab außerdem nen Wraith bekommen, meinen Sawback hab ich auch noch, und den Berg hab ich so gut wie es geht hergerichtet der tut es auf jeden Fall.
      Danke trotzdem wenn ich doch mal einen bauen möchte und ich Hilfe brauch, meld ich mich wieder wenn das Recht ist.
      Der Wraith ist zum Teil Getuned.
      Hat wehr schon mal nen Wraith mit Vanquish Achsen gebaut oder was wird gerne Getuned.

      Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
    • Hallo hätte da noch ne Frage bitte zum Wraith.
      Was haltet Ihr von der Idee, ich habe mir gedacht ich gib meinen Akku anstatt der Empfängerbox vorne hin, dafü halt nen kleineren 2 oder 3s .

      Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
    • He super Danke! So wirds gemacht oder so in der Richtung, den Akku werde ich auf jeden Fall genau dort platzieren.
      Wie ich die Halterung genau machen werde muss ich mir noch anschauen, das sehe ich am Foto zu wenig.

      Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
    • Ich hab mir SSD Lenkhebel für meinen Wraith gekauft, habe jetzt ein Problem die Distanz Ösen sind um weniger als nen Millimeter zu kurz , wenn ich jetzt den Lenkhebel ganz anschraube wird die Lenkung schwehrgängig, was machen, hat jemand nen Tipp?

      Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
    Powered by Gery's Modellbaublog