cc-01

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo ich bin neu hier und muß Euch mal was schreiben. Habe ein CC-01 Chassis mit der F150 Karo. Das Auto ist mit einem Hobbytech 12 T Brushless Set ausgerüstet und wird fast immer nur auf Sand gejagt. Bis jetzt war nur einmal das Ritzel und Hauptzahnrad leicht beleidigt, da sich ein Fetzen in die gesperrte Hinterachse verwickelt hat.Jetzt kommts ich hab mir den Getriebepart von Tamiya bestellt ist jetzt schwarz und das passende 16er Ritzel.Zusammengebaut und beim fahren hab ich komische geräusche gehört und der Motor wurde heiß.Das Zahnflankenspiel ist zimmlich eng hab da alles probiert original Motor usw.Alle Teile passen Modul usw.Dann hab ich ein 15er Tamiya Ritzel genommen und mit dem passt es verstehe die Tamiya Welt nicht mehr??? Motorträger ist auch original.Hatte jemand so was schon.Bis jetzt war nur die Kardanwelle ausgeschlagen und das Zahnrad durch den Fetzen.Das ist eines der robustesten Tamiya Chassis.Kugellager,Brushless Set war das einzige Tuning was ich gemacht habe.Was ich jetzt noch gemacht habe ist eine Kardanwelle von Jun Face da hab ich noch einen Schrumpfschlauch darüber gezogen. ?(
    Powered by Gery's Modellbaublog