Ziemlich NEU hier - und schon die ersten (vermutlich) dummen Fragen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ziemlich NEU hier - und schon die ersten (vermutlich) dummen Fragen

      Hallöchen,

      wie man vielleicht dem Titel entnehmen kann bin ich eher Neu hier auf dem Sektor :/

      Habe bist jetzt in der großen Welt einen 4x4 Grand Cherokee mit dem ich tatsächlich rein im Gelände fahre - dann hätte ich in meiner kleinen Welt noch seit einiger Zeit einen Slayer 4x4 - und nun eben durchs Offroadn auf die Scaler Partie gekommen :)

      Habe mit jetzt mal die Mojave Hilux Karosse geordert - und darunter werde ich den Axial Scx10 Bausatz platzieren.

      Nun kommt die Eigentliche Frage;
      Ich bin auf dem Elektro Sektor nun mal so gar nicht bewandert - habe nun durch ordentliches stöbern in eurem schönen Forum ein paar Fakten für mich entdeckt die mir bis dato unbekannt waren. Zumal es anscheinend Motoren extra für Crawler gibt, mit ca. 35-50 Turns für mehr Kraft wenn ich das so richtig verstanden habe - zudem eigene Fahrtenregler mit einer "Berganfahrbremse" falls ich das richtig gesehen habe.

      und jetzt kommt das GROSSE aber - ich hab keinen Plan was für mich das richtige ist: Ich würde gerne ein möglichst realistisches Fahrverhalten des Fahrzeuges haben - aber eben keine langsame Gurke, zudem sollte es Wasserfest sein... da hin und wieder kleine Wasserdurchfahrten auch dabei sein sollten :tumbsup: auch wenn das heißt dann nachher zerlegen und neu fetten.- da macht man doch gerne ;)

      Hätte jemand für mich als Einsteiger in EURE Welt ein paar Tips welche Elektronic ich mir hier zulegen sollte?

      Ich bin für jede Hilfe Dankbar und danke für die Aufnahme :)

      Euer Johannes
    • Hallo Johannes, Grüß dich im Forum. Ich fahre den SCX10 mit einem Robitronic 54 Turn Brushed Motor - dieser Bürstenmotor wurde mir gesagt ist Wasser unempfindlich. Hatte bis jetzt auch noch keine Probleme. Der Regler ist ebenfalls von Robitronic," Speed Star" Rock Crawler Electronic Speed Controll. Hat spezielle Crawler Software/LiPo Modus, Active Hill Brake-verhindert das Wegrollen des Crawlers und vor allem Spritzwasserfeste Elektronik. Der Regler selber wird aber so hoch verbaut, da würden die Räder schon vollständig gewässert sein, hat der immer noch kein Wasser. Den Lenkservo kannst du mit Plastidip versiegeln bei Bedarf. Der 54 Turn Motor ist für mich perfekt für "scaliges" Fahren im Offroadbereich und läuft max. ca. Schrittgeschwindigkeit. Also kommt darauf an, welche Geschwindigkeit du bevorzugst?! Du kannst dir natürlich auch einen z.B. 24 Turn Motor verbauen, der geht dann schon ganz schön zügig, damit habe ich jedoch noch keine Erfahrungen. Ist mir nur bei meinen zwei ASTS Rennen (ich bin noch Neuling, erst ein Jahr dabei) aufgefallen, dass durchaus schnellere Motoren verwendet werden. lg dietmar :tumbsup:
    • Sodass - heute mal das Fahrgestell zusammengebaut

      Ziemlich easy der Bausatz - gefällt mir - heute Motor eingebaut und dank Hilfe eines Forumskollegen den dreck Fahrtenrregler umprogrammiert - läuft - morgen Räder verkleben und Dingo Karosse lackieren - hoffentlich kommt auch die Mojave Ka Öse noch die Woche
    • Überleg dir das mit den Rädern verkleben, die meisten haben alufelgen.
      Sobald die mal geklebt sind hast ne menge arbeit beim runtergeben.
      Stöbere ein bisschen das Forum durch da kannst eh viel lesen darüber ;)
    • Sodala fertig ;)

      Mittwoch ist wieder Zeit dann fahr ich mal ne Runde ;)

      Ich hab mit jetzt noch Bedlock Felgen bestellt - und zwei Sätze Reifen dazu :doo:

      Hab den Satz jetzt mal verklebt - rapapapaaa zum vernudeln reicht das mal

      Heute leider nichts in der Post- vl morgen mit der Hilux Karosse :bou:
      Images
      • image.jpeg

        222.15 kB, 1,082×715, viewed 35 times
      • image.jpeg

        230.72 kB, 1,077×741, viewed 33 times
    • Hallo!

      Darf ich Dir ganz ungefragt einen kleinen Rat geben?
      Wenn Du die Karo innen noch mit Weiß überlackierst,
      wir die Farbe strahlender und die Karo wirkt nicht so durchscheinend auf den Fotos.
      Wenn Du willst, kannst dann noch mit Schwarz innen drüber gehen, dann sehen die Radkästen auf den Fotos auch besser aus.

      LG
      Martin
    • Hey - danke für den Tipp

      So hätt ich das noch nicht gesehen - aber gute Idee danke.

      Heute mal die Erste runde gefahren - war ganz amüsant ;)
      Images
      • image.jpeg

        203.95 kB, 645×768, viewed 29 times
      • image.jpeg

        221.36 kB, 930×554, viewed 28 times
      • image.jpeg

        213 kB, 1,318×548, viewed 26 times
    Powered by Gery's Modellbaublog