KAUFBERATUNG CRWALER

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Also der Deadbolt ist meiner Meinung nach kein Racer...zumindest nicht mit dem Stockmotor. Das ist der ganz normale SCX10. Allerdings der Vorgänger vom SCX10 II (Cherokee XJ, JK 2017 etc.). Ist aber auch eine super Plattform zum starten. Mit ein bissl Tuning steht der dem 2er nicht viel nach.
      Was den Motor angeht, brauchst du dir keine Sorgen machen. Der ist im Schadensfall gleich und mit wenig Mühe gewechselt und kann nach deinem (Speed-)Belieben angepasst werden.
      Ansonsten kann ich mich voll und ganz der Meinung von Schrotter und Daniels anschließen!
      Axial SCX10, SCX10 II, and others
      RCHEADZREUTTE
      Check out my YouTube channel!
      youtube.com/c/hbrcproductions
    • Benedikt wrote:

      was haltet ihr eigentlich vom axial deathbolt ? der its ja schon eher ein racer oder ? der beim dmt mein mit rc racern kann man nicht crawlen da der motor kaputt wird?! wie sieht ihr das

      Achtung:
      den Deadbolt gibt es sowohl als SCX10 mit 1,9er Rädern (das bezeichnen wir als Scaler) als auch als AX10 mit 2,2er Rädern (das ist schon mehr ein Crawler !).

      Ich nehm am Samstag meinen Ascender mit Defender Hardkaro mit, werde aber auch den AX10 Deadbolt mitnehmen (kannst gerne probieren).


      Bis bald

      euer
      Gneisser

      aus der schönen Steiermark :greenthumbs: :greenbiggrin: :greenthumbs:

      Mein heuriges ASTS-Auto:
      Traxxas TRX-4Sport
    • Du kannst dein Chassis wie du willst aufbauen.
      Kannst scx mit mst Achsen und rc4wd kombinieren. Alles wie man will.

      Es gibt leider/gott sei dank keine wollmilchsau.

      Such dir das Auto aus was dir am besten SELBST gefällt.
      Ändern wirst dann sicher was.
      Was bleibt dir aber alleine überlassen.

      Es gibt zu viele

      Jeder mag was anderes.
      Der eine Mst, der andere rc4wd.
      Der nächste traxxas.

      Du wirst sehr schwer auf einen grünen Zweig kommen.

      Lg
      Besser Gatsch im Reifen, als Matsch in der Birne!!!
    • das glaube ich dir, ich bin echt am verzweifeln...
      mir ist wichtig die technik und preisleistung, heute war ich schon kurz davor mir den landrover zu kaufen, wo ich für mich natürlich einiges optisch noch ändern müsste.
      das tuning im bereich scaler gefällt mir sehr gut und ich glaube das kann mir menge freude bereiten.

      also ich habe in meiner engeren auswahl .

      TRX4
      Ascender K10 pickup in gelb
      oder der neu 2017 scx 10 2

      nur hier weiß ich selber nicht weiter welcher technisch am besten ist.
      der vom dmt meinte heute das der trx 4 der einzige ist bei dem ich alles speeren kann.

      lg
    • Wenn ich jetzt sagen würde, dass ich den scx10 nehmen tät, den es übrigens bei kayhobbies gerade günstig gibt, dann wäre das natürlich total subjektiv.

      Der Traxxas ist technisch sicher interessant und qualitativ top, aber ob du ein 2 Ganggetriebe und die (ent-)sperrbaren Diffs wircklich brauchst? (bei den anderen Autos sind Diffs sowieso gesperrt). Der 2.Gang ist (mit der Originalübersetzung) sehr schnell. Außerdem ist der Traxxas ziemlich groß. Und wenn du einen scaligen Defender willst, wirst du mit dem Lexandeckel bald nicht mehr zufrieden sein.
    • Lexan ist super: leicht und robust und weil es von innen lackiert ist, gibt es auch keine Kratzer im Lack. Und die anderen Autos haben alle auch Lexankaros.
      Aber, wenn du dir denkst du willst ein schönes Modell eines Defenders, dann wird dir im Vergleich mit einer ABS Karo auffallen, dass die viel detailerter und originalgetreuer sind. Darum würde ich ein Auto eher nicht wegen der Lexankaro kaufen. Aber das ist jetzt wirklich sehr subjektiv. Eine schöne Lexankaro ist auch eine schöne Karosserie.
    • Benedikt wrote:

      ich wollte sowieso eine ander karose nehmen, woher bekomme ich die ? lg
      Da schaust am besten im Netz bei den verschiedenen Händlern. Ich weiß, ja nicht was für eine Karo du willst.
      Aber jedenfalls solltest das ungefähr wissen bevor du das Auto kaufst und ob sich das mit dem Radstand usw ausgeht.
      Anpassen muss man dann meistens sowieso, aberbei den Maßen des Traxxas könnte es uU schwierig werden.

      Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
    • Also beim D90 hardbody würde theoretisch der mst cfx gut passen. Den gibt es als kit mit elektronik und der preis passt auch. Der passt auch ungefähr vom radstand. Die Qualität bei mst ist super. Nur ob ein Hardbody das ist was du willst weiß ich nicht. Die schauen zwar extrem cool aus, aber zum fahren eher schwieriger als die leichten lexan bodies.
      Du kannst auch einen rtr dazum umbauen. Beim Modellbau sind deiner Fantasie (fast) keine Grenzen gesetzt! :thumbsup:
      Axial SCX10, SCX10 II, and others
      RCHEADZREUTTE
      Check out my YouTube channel!
      youtube.com/c/hbrcproductions
    Powered by Gery's Modellbaublog