TRX4 - Dämpfer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TRX4 - Dämpfer

      Ich finde die Dämpfer vom TRX4 recht gut - habe mittlerweile schon 12 Stück die alle dicht sind und jetzt gut arbeiten - was leider vom Anfang nicht so war:

      Anfangs waren alle recht schwergängig, merkt man besonders wenn man die Dämpfer ausbaut und die Kolbenstange ohne Federn hin- und herschiebt.
      Das liegt daran, das durch die kleine schwarze Verschlusskappe die beiden Dichtringe im inneren so stark zusammengequetscht werden, daß die Kolbenstange zu wenig Spiel zum Bewegen hat und zu stark an den Dichtringen reibt:


      Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten wie man das behebt:
      1 - Die Verschlusskappe ein wenig öffnen - man merkt sofort wie der Kolben auf einmal ganz leicht bewegt werden kann. Einen kleinen Nachteil gibts - die Kappen können sich weiter aufdrehen und die Dichtringe herausrutschen, wodurch die Dämpfer auslaufen können

      2 - man gibt eine kleine Scheibe dazwischen - die Dichtringe werden nicht mehr gedrückt und der Kolben hat genug Spiel um sauber zu gleiten:



      Die C-Clips hab ich mir mit meinem 3D-Drucker gedruckt und sind 0.5mm dick. Hier der link bei thingiverse fürs selber drucken.

      Für einige hört sich das jetzt wahrscheinlich für Hokuspokus an - es funktioniert aber tatsächlich :thumbsup:
    Powered by Gery's Modellbaublog