Skippers Moa

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo MOA Fans,
      Anbei ein paar Infos zu meinem Bully II den ich vor ca 3 Jahren ohne Infos/Hilfe nach Plan zusammengebaut und dann nach "Gefühl" und ohne YouTube ein wenig getuned hatte.
      War alles Original RC4WD mit deren 3 Kanal Funke und einem DIG Kastel das (so glaube ich zumindest) den Regler mittels elektr Schalter (oder Relais ?) entweder mit beiden Achsenmotoren verbindet oder entweder nur die hintere oder nur die vordere Achse antreibt .
      Habe den HW1080 und einen Savöx Servo 1268 eingesetzt und dann noch vorne Achsengewichte eingebaut. Hab versucht die maximale Bodenfreiheit zu erzielen und hab dann auch noch die hinteren Dämpfer (die sind immer hängen geblieben und er ist schwer eingetaucht) geben Traxxas Big bore ersetzt. Die Elektronik hab ich soweit vor und nach unten wie möglich verbaut und so fahr ich halt bisher ohne große Probleme bis auf einen selbstverschuldeten Diff /Getriebeschaden (man soll einen verklemmten Vorderreifen nicht mit elektr Gewalt befreien wollen - Servo war stärker als Zahnrad im Getriebe).
      Habe im Forum hier schon mal von Kochracer gelernt das man besser 2 ESC verbaut und die Achsen getrennt steuern sollte (damit brauch ich das komische Dig Kastel nicht und würde auch eine OD Steuerung hinkriegen ) -> das werde ich sicher machen :-).

      Hätte als MOA Anfänger einige Fragen an die MOA Spezialisten :
      Frage 1 : Weis nicht wie ich das mit der Regelung (Mischung ?) der beiden Achsen hinkriegen soll wenn ich einen zweiten HW1080 verbaue ?- Hab im Keller noch eine Sanwa MT4 mit Empfänger - vielleicht kann man die entsprechend programmieren ???. Wie macht ihr das ?? ....ESC 1 auf CH2 und ESC 2 auf CH3 ?...und mit einem POT Regler die Geschwindigkeiten während der Fahrt zwischen den beiden Achsen dynamisch verteilen zu können wäre wohl das beste ..aber wie programmieren ???
      Frage 2 : Wie ist die Dämpferbefestigung am Besten für unseren Zweck (siehe meine Einstellungen auf den Fotos) ? Was kann ich verbessern ? Fährt ihr alle mit gekürzter Feder und ohne Ölfüllung ??
      Frage 3 : Hab in Kochracers Aufbauvideo gesehen das der Lenkservo erhöht verbaut wurde...bringt das viel ? Ist da am Lenkgestänge aus was verändert worden oder nur die Distanzierung der Servobefestigung ?
      Frage 4 : Achsschenkel der Lenkung oben max nach hinten kippen (ist bei mir mittig verschraubt ??

      Bin schon gespannt auf Eure Antworten
      Merci
      Skipper
      1. Kommt immer auf die funke an. Aber fast jede kann man 2 esc verwenden. Das mit dem mischen ist dann die andere Sache. Du kannst dann den 2ten hw1080 auf die skid hinten drauf kleben. Geht bei mir auch.
      2. Die Dämpfer und link befestigung habe ich mit aus dem you tube video geholt, Zero2Hero. Musst suchen wo. Er hat gute Videos.
      3. Durch die höherlegung des Servos bleibt man unten nicht hängen. Das Gestänge sollte dann auch noch passen, da du den servo ja nur höher legst.
      4. Ich habe sie 1 weiter nach hinten gekippt. Geschmackssache. So kann man sich besser bei kannten einhängen.
      Besser Gatsch im Reifen, als Matsch in der Birne!!!
    • Anzeige:

      Anzeige RocHobby powered by D-Power
    • @Clemens,
      Das wäre super wenn die MT4 das könnte...bin da kein Spezialist im Funke Programmieren :whistling: (werde mir das Manual runterladen ...hoffentlich gibts das noch)

      @kochracer,
      Wenn ich den 2. ESC verbaue kann ich doch die DIG Unit rausschmeissen (falls das Mischen klappt) und mehr Platz schaffen oder ?

      An alle MOA Fahrer : was verwendet ihr für Dämpfer ? Mit oder ohne Öl und wenn ja Öl welche Viskosität ist angebracht ?

      Merci vielmals :)
    • Ja dann kannst das dig raus hauen.
      Brauchst dann nicht mehr denn du machst das über die funke.

      Ich habe die Orginal Dämpfer mit den halben Feder drinnen. Sehr flüssiges Öl. 350 Viskosität oder so.
      Besser Gatsch im Reifen, als Matsch in der Birne!!!
    • Ok Danke Kochracer - das werd ich mal probieren - HW 1080 und Abstandshülsen für Servo Gestängeerhöhung sind schon geordert ;)
      Weis nur noch nicht wann ich es umsetzen kann (der Winter ist zwar noch lange) da ich noch 5 andere Projekte vorher fertig machen möchte (SCX-24 Mods, Orlandoo 1/32 mit Mods, Upgrade TRX4 Teil 2, Umbau alter SCX10-1, Umbau 3 Achser 6wd/3 Lenkachsen mit neuem stabilen Rahmen) :thumbup:
    • Anzeige:

      Anzeige RocHobby powered by D-Power